+
Starken Rauch in der Nachbarwohnung hatten Anwohner wahrgenommen.

Feuerwehreinsatz: Fahrlässige Brandstiftung

Rauchender Teppich nach Funkenflug

Wegen eines rauchenden Teppichs in einem Mehrfamilienhaus in der Frühlingstraße rückte in der Nacht auf Sonntag die Feuerwehr aus. Verletzt wurde niemand, der Schaden: 50 Euro

Laut Polizei meldeten Anwohner gegen 0.45 Uhr Rauchgeruch aus der Nachbarwohnung. Die Feuerwehren Holzkirchen und Föching rückten mit gut 30 Mann an. In der Wohnung war ein Schwedenofen angeheizt, aber keine Person vor Ort. Durch Funkenflug auf den Teppich rauchte es. Die Bewohnerin erwartet eine Anzeige wegen fahrlässiger Brandstiftung. (mar)

Auch interessant

Kommentare