Rund 4000 Euro Schaden nach Unfall

Kleinpienzenau - Gekracht hat es am gestrigen Freitag auf der Staatsstraße 2073 auf Höhe Kleinpienzenau. Bei dem Unfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 4000 Euro. Verletzt wurde aber niemand.

. Gegen 14.45 Uhr fuhr ein 50- jähriger aus Weyarn mit seinem Suzuki auf Staatsstraße in Richtung Weyarn. Da der Pkw vor ihm plötzlich abbog musste der 50- jährige bremsen. Hinter ihm fuhr ein 26-jähriger Unterhachinger mit seinem Fiat. Dieser bemerkte zu spät, dass sein Vordermann langsamer wurde und prallte in den Suzuki.

 (mar)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gestrickt, geflochten, gedruckt: Holzkirchner Textilkünstlerin stellt aus
Monika Häussler-Göschl macht Kunst. Nicht mit Farbe, Holz oder Stein, sondern aus Garn oder Stoff. Ihre Skulpturen zeigt sie nun in einer Ausstellung in Holzkirchen.
Gestrickt, geflochten, gedruckt: Holzkirchner Textilkünstlerin stellt aus
Grünen-Landesvorsitz: „Die schlechtesten Karten habe ich nicht“
Der frühere Miesbacher Landrat Wolfgang Rzehak (52) hat sich als neuer Landesvorsitzender der Grünen ins Spiel gebracht. Im Interview spricht er über seine Beweggründe.
Grünen-Landesvorsitz: „Die schlechtesten Karten habe ich nicht“
Trotz eines stolzen Bilanzgewinns: Dividende muss noch warten
Die Bilanz für 2019 fällt sehr gut aus. Doch die Raiffeisenbank Holzkirchen-Otterfing muss damit leben, dass die Corona-Krise auch die prächtigen Geschäftszahlen des …
Trotz eines stolzen Bilanzgewinns: Dividende muss noch warten
Auf Lkw aufgefahren: Suzuki landet auf dem Dach
Sein Suzuki kippte um und landete auf dem Dach, er selbst kam glücklicherweise mit dem Schrecken davon: Ein Ungar (38) prallte am Montag (13. Juli) gegen 6 Uhr auf der …
Auf Lkw aufgefahren: Suzuki landet auf dem Dach

Kommentare