+
Vorsicht Staufalle: Durch die Bauarbeiten auf der A8 und die Sperrung drohen Verkehrsbehinderungen. 

Sperrung zwischen Ramersdorf und Neubiberg

Schon wieder: Baustelle auf der A8

Holzkirchen/München – Autofahrer aus dem Raum Holzkirchen, die in den Münchner Osten wollen, müssen wieder geduldig sein. Denn schon wieder gibt es eine Baustelle auf der A 8. Start ist der morgige Freitag.

An den nächsten Wochenenden erhält die Autobahn zwischen Ramersdorf und Neubiberg einen leiseren Fahrbahnbelag. Wie die Autobahndirektion Südbayern mitteilt, wird dafür die A 8 jeweils von Freitagabend ab 20 Uhr bis Montagfrüh um 5 Uhr auf dem Abschnitt in einer Fahrtrichtung gesperrt. 

Die erste Sperre findet von Freitag bis Montag, 26. bis 29.August, stadteinwärts statt. Der Verkehr wird an der Anschlussstelle Neubiberg ausgeleitet und über eine Umleitungsstrecke bis zum Innsbrucker Ring geführt. Eine Woche später, vom 2. bis 5. September, wird die Gegenrichtung erneuert. Der Verkehr soll über die parallel verlaufende A 995 in Giesing laufen. Auch die Anschlussstelle München-Perlach ist von den Sperrungen betroffen. Es wird dann keine Abfahrt von der Ständlerstraße auf die A 8 möglich sein. Die jeweiligen Umleitungen und Sperrungen werden ausgeschildert.

Da die Arbeiten unter freiem Himmel stattfinden, kann es jederzeit zu wetterbedingten Verschiebungen oder Verzögerungen kommen. (mm)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Firma macht aus 2 Wohnungen 5 - und kommt vielleicht damit durch
Ein Bauträger schaffte zum Unmut der Gemeinde Otterfing unerlaubt Tatsachen und verwandelte ein Zwei- in ein Mehrfamilienhaus. Die Sache landete vor dem …
Firma macht aus 2 Wohnungen 5 - und kommt vielleicht damit durch
Mercedes-Bus rast in Stauende - Mutter mit Kind verletzt
Ein schlimmer Unfall hat sich vor einigen Tagen auf der B318 Höhe Holzkirchen zugetragen: Der Fahrer eines Kleinbuses schob einen Volvo mit Mutter und Kindern in ein …
Mercedes-Bus rast in Stauende - Mutter mit Kind verletzt
Vom Startup zum zweitgrößten Arbeitgeber: AMW wächst weiter
Das Arzneimittelwerk (AMW) Warngau ist auf mit Wirkstoffen beladene Pflaster und Implantate spezialisiert. Ein Erweiterungsbau steht in den Startlöchern – doch es gibt …
Vom Startup zum zweitgrößten Arbeitgeber: AMW wächst weiter
Der Tag nach dem Gas-Unglück: Kripo startet Ermittlungen
Am Morgen nach dem schlimmen Gas-Unglück in Bad Wiessee, bei dem zwei Arbeiter durch eine Verpuffung schwer verletzt wurden, herrscht Schock-Stimmung an der …
Der Tag nach dem Gas-Unglück: Kripo startet Ermittlungen

Kommentare