+
Vorsicht Staufalle: Durch die Bauarbeiten auf der A8 und die Sperrung drohen Verkehrsbehinderungen. 

Sperrung zwischen Ramersdorf und Neubiberg

Schon wieder: Baustelle auf der A8

Holzkirchen/München – Autofahrer aus dem Raum Holzkirchen, die in den Münchner Osten wollen, müssen wieder geduldig sein. Denn schon wieder gibt es eine Baustelle auf der A 8. Start ist der morgige Freitag.

An den nächsten Wochenenden erhält die Autobahn zwischen Ramersdorf und Neubiberg einen leiseren Fahrbahnbelag. Wie die Autobahndirektion Südbayern mitteilt, wird dafür die A 8 jeweils von Freitagabend ab 20 Uhr bis Montagfrüh um 5 Uhr auf dem Abschnitt in einer Fahrtrichtung gesperrt. 

Die erste Sperre findet von Freitag bis Montag, 26. bis 29.August, stadteinwärts statt. Der Verkehr wird an der Anschlussstelle Neubiberg ausgeleitet und über eine Umleitungsstrecke bis zum Innsbrucker Ring geführt. Eine Woche später, vom 2. bis 5. September, wird die Gegenrichtung erneuert. Der Verkehr soll über die parallel verlaufende A 995 in Giesing laufen. Auch die Anschlussstelle München-Perlach ist von den Sperrungen betroffen. Es wird dann keine Abfahrt von der Ständlerstraße auf die A 8 möglich sein. Die jeweiligen Umleitungen und Sperrungen werden ausgeschildert.

Da die Arbeiten unter freiem Himmel stattfinden, kann es jederzeit zu wetterbedingten Verschiebungen oder Verzögerungen kommen. (mm)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dichter Boden: Reithamer Dorfweiher braucht Schluckmulde
Die neue Entwässerung rund um den Reithamer Dorfweiher wird aufwendiger als gedacht: Weil der Boden dicht ist, braucht es eine Bohrung bis auf 30 Meter Tiefe.
Dichter Boden: Reithamer Dorfweiher braucht Schluckmulde
Transit rammt Skoda
Unachtsamkeit führte am Donnerstag kurz nach 10 Uhr zu einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge in der Nähe des Flugplatzes Warngau.
Transit rammt Skoda
Chef-Almwirt zu Kuhglocken-Streit: „Bei Tieren mit Glocke ist mehr Leben drin“
Georg Mair ist erster Vorsitzender des Almwirtschaftlichen Verein Oberbayern. Als solcher kennt er sich aus mit Kuhglocken-Freunden - und Feinden. Ein Interview mit …
Chef-Almwirt zu Kuhglocken-Streit: „Bei Tieren mit Glocke ist mehr Leben drin“
Der Glocken-Krieg von Holzkirchen - Ein Stimmungsbericht aus dem Gerichtssaal
Gebimmel, Gestank, Gesundheitsgefahr: So sieht ein Anwohner in Holzkirchen die Kuhhaltung auf der Weide neben seinem Haus. Vor dem Landgericht eskalierte der Streit neu. …
Der Glocken-Krieg von Holzkirchen - Ein Stimmungsbericht aus dem Gerichtssaal

Kommentare