+
Viele Einsatzfahrzeuge von Polizei, BRK und Feuerwehr waren am Unfallort.

Spektakulärer Unfall in Holzkirchen

Am Steuer eingenickt: 35.000 Euro Schaden

Holzkirchen - Ein spektakulärer Unfall hat sich am Freitagabend in Holzkirchen ereignet. Eine 34-Jähriger war am Steuer eingenickt und mit seinem VW-Bus in einen geparkten BMW gerast.

Die Polizei meldet: 

Am 16.09.16, gegen 18.20 Uhr, fuhr ein 34jähriger kroatischer Heizungsbauer mit seinem VW-Bus auf der Tölzer Straße in Richtung Ortsmitte. Im Fahrzeug saßen zwei ebenfalls kroatischen Arbeitskollegen im Alter von 33 und 43 Jahren. Offenbar nickte der Heizungsbauer im Verlauf einer leichten Rechtskurve auf Höhe des Fruchthaus Bichlmeier kurz ein, so dass der VW-Bus nach links von der Fahrbahn abkam. Der VW prallte ungebremst in einen dort geparkten BMW und schob diesen ca. 10 Meter nach hinten. Dabei prallte der BMW noch gegen eine Einfahrtstor, eine Garage und einen Gartenzaun. Weshalb der VW-Fahrer eingenickt ist, muss noch geklärt werden. Am Alkohol lag es nicht. Ein freiwilliger Test beim Fahrer ließ keine Beanstandung zu.

Die beiden Arbeitskollegen des Heizungsbauers erlitten je eine Gurtprellung und wurden vom BRK vor Ort versorgt und in die Krankenhäuser Bad Tölz und Agatharied verbracht. Der entstandene Sachschaden wird vorab auf ca. 35000 Euro geschätzt.

Wegen auslaufender Betriebsstoffe wurde die Feuerwehr alarmiert.

Aufgrund der vielen Einsatzfahrzeuge von Polizei, BRK, Feuerwehr und schließlich noch dem Abschleppdienst wirkte die Situation äußerst dramatisch. Der Unfall ging aber aus polizeiliche Sicht sehr glimpflich aus.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

War es ein Schuss oder ein Stein?
Der Valleyer Hans Riesenthal hat einen kreisrunden Schaden an seinem Fenster entdeckt. War das ein Schuss oder ein Stein?
War es ein Schuss oder ein Stein?
Amokalarm: Polizei ermittelt Auslöser für Defekt
Amokalarm am Staatlichen Schulzentrum: Die Polizei ermittelt weiter. Unklar ist, was den technischen Defekt ausgelöst hat. 
Amokalarm: Polizei ermittelt Auslöser für Defekt
Zeit wird‘s: Warngau will ersten Radweg schaffen
In Sachen Radwege ist Warngau ein weißer Fleck auf der Landkarte. Nicht einen Meter Radweg gibt es dort. Das soll sich bald ändern.
Zeit wird‘s: Warngau will ersten Radweg schaffen
Unfall auf der B472: Zwei Menschen sterben in Porsche
Bei einem Verkehrsunfall auf der B472 auf Höhe von Bichl starben am Sonntagabend zwei Menschen, drei wurden schwer verletzt.
Unfall auf der B472: Zwei Menschen sterben in Porsche

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare