Einbruch in Fahrradgeschäft

Täter nutzten weißen Lkw

Holzkirchen - Die Einbrecher, die am vergangenen Wochenende über 30 Räder im Wert von rund 70 000 Euro aus Ulrich Bittls Fahrradgeschäft an der Miesbacher Straße in Holzkirchen gestohlen haben (wir berichteten), nutzten einen weißen Lkw zum Abtransport.

Das konnte die Kriminalpolizei Miesbach mitterweile feststellen, wie das Polizeipräsidium Oberbayern Süd in einem Pressebericht mitteilt. Der Lkw muss während des Beladevorganges sichtbar vor dem Haupteingang des Geschäftes abgestellt gewesen sein, heißt es. 

Bisher sei noch unklar, ob die Täter in der Nacht von Samstag (ab 18.30 Uhr) auf Sonntag oder in der darauffolgenden zuschlugen. Die Kripo bittet um Zeugenhinweise unter: 0 80 25 / 29 90. Wie berichtet, wurde das Geschäft bereits im September 2015 Ziel eines ähnlichen Einbruchs. Der Inhaber überlegt nun, seinen Laden zu schließen. (mar)

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die neuen Anführer der Landwirte im Landkreis
Die Landwirte im Landkreis Miesbach haben neue Anführer: Die Landfrauen wählten Marlene Hupfauer und Sylvia Bachmair. Johann Hacklinger wird künftig von Peter Weiß …
Die neuen Anführer der Landwirte im Landkreis
Verdächtige Person: Polizei umstellt HEP
Schrecksekunde für die Passanten im Holzkirchner Einkaufszentrum HEP: Weil eine Mitarbeiterin eine vermummte Person gemeldet hatte, umstellte die Polizei das gesamte …
Verdächtige Person: Polizei umstellt HEP
Einbruch in Schreibwarenladen - hoher Schaden
Einem Einbruch ist ein Holzkirchner Schreibwarenladen in der Nacht von Donnerstag auf Freitag zum Opfer gefallen. Der Schaden ist hoch.
Einbruch in Schreibwarenladen - hoher Schaden
Wasiline will’s wissen
Ihre Lebenswege sind missraten, die Liebe aber scheint grenzenlos: Wasiline und Stefano feiern am Faschingsdienstag Bettlhochzeit in Otterfing. Ein seltenes Ereignis im …
Wasiline will’s wissen

Kommentare