Waren ihre Tabletten verantwortlich?

Tölzerin fährt Schlangenlinien durch Holzkirchen

Holzkirchen - Eine Tölzerin ist in Schlangenlinien durch über die Miesbacher Straße gefahren. Die Polizei lässt einen Bluttest machen. Waren ihre Medikamente schuld?

Beamte der Autobahnpolizei Holzkirchen bemerkten die Opelfahrerin am Sonntagabend. Weil ihr Fahrstil derartig auffällig kurvig war, wollte die Polizei das Auto zur Kontrolle anhalten. Doch die Signale wurden laut Polizei nicht beachtet. Als sie die Frau dann doch stoppen konnten, hatten die Beamten sofort einen Verdacht: Tabletten. 

Die 49-Jährige aus dem Raum Bad Tölz bestätigte auf Nachfrage sofort, dass sie Medikamente genommen hatte. Ein Bluttest und ein Gutachten werden feststellen, ob die Medikamente auch für Fahrweise und Zustand der Frau verantwortlich waren. Wenn ja, hat die Geschichte kein schönes Ende für die 49-Jährige: Ihr droht dann ein Führerscheinentzug und eine empfindliche Geldstrafe.

kmm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher</center>

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher
<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

Rehbockgehörn mit Strass
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Die Bayerische Vogelhochzeit - CD von Sternschnuppe</center>

Die Bayerische Vogelhochzeit - CD von Sternschnuppe

Die Bayerische Vogelhochzeit - CD von Sternschnuppe

Meistgelesene Artikel

Hier braucht man einen dicken Geldbeutel
Holzkirchen – Die Lage ist gut, die Ausstattung gehoben: In Holzkirchen auf dem Gelände der ehemaligen Schreinerei Vogl, entstehen derzeit drei große Häuser mit …
Hier braucht man einen dicken Geldbeutel
Bahn frei für zweite Brücke
Warngau – Der Bau der Hauserbauernbrücke an der B318 hat freie Bahn: Der Warngauer Gemeinderat hat jetzt das erforderliche Baurecht geschaffen – und damit den Weg …
Bahn frei für zweite Brücke
Drogen trotz Bewährung: Otterfinger (26) muss in den Knast
Otterfing – Der Tagesablauf eines Drogensüchtigen aus Otterfing hat kürzlich das Miesbacher Amtsgericht beschäftigt. Weil er trotz Bewährungsauflage Drogen konsumierte, …
Drogen trotz Bewährung: Otterfinger (26) muss in den Knast
Der letzte Chefarzt des Holzkirchner Krankenhauses
Er war der letzte Chefarzt des Holzkirchner Krankenhauses. Im Alter von 82 Jahren ist Dr. Franz-Josef Leibig nun in seinem Haus in Gmund gestorben.
Der letzte Chefarzt des Holzkirchner Krankenhauses

Kommentare