Trunkenheit im Verkehr

Holzkirchner (69) ist seinen Führerschein los

Holzkirchen – Seinen Führerschein ist ein 69-jähriger Mann aus Holzkirchen erst mal los: Die Polizei erwischte ihn am Mittwochmittag betrunken am Steuer.

Wie die Polizeiinspektion Holzkirchen berichtet, war der 69-jährige Autofahrer am Mittwoch gegen 13 Uhr in Holzkirchen auf der Münchenr Straße unterwegs, als ihn eine Streife einer allgemeinen Verkehrskontrolle untzerzog. Die Beamten hatten in diesem Fall den richtigen Riecher, im wahrsten Sinne: Der Fahrer roch laut Polizei deutlich nach Alkohol.

Der freiwillige Atemalkoholtest vor Ort ergab einen Wert von mehr als 1,1 Promille. Die Polizisten brachten den Holzkirchner daraufhin zur Dienststelle, wo ihm ein Arzt eine Blutprobe entnahm. 

Die Polizei stellte seinen Führerschein sicher, den der Mann nun erst mal los ist. Auf ihn kommt nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr zu. ag

Rubriklistenbild: © dpa/dpaweb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Defekter Kachelofen: Feuerwehreinsatz in Reihenhaus
Starke Rauchentwicklung in einem Reihenhaus an der Buchenstraße hat am Freitagabend die Feuerwehr Holzkirchen auf den Plan gerufen. Die Bewohner waren nicht zuhause.
Defekter Kachelofen: Feuerwehreinsatz in Reihenhaus
Böse Falle: Männer zaubern Geld aus Papier - und zocken Frau dabei richtig ab
Die Kripo Miesbach hat zwei Männer mit Rollkoffer geschnappt, die unterwegs zu einer Frau waren, um mit Chemikalien Geld aus Papier zu machen. Doch dahinter steckt etwas …
Böse Falle: Männer zaubern Geld aus Papier - und zocken Frau dabei richtig ab
Dauerbaustelle Tieferlegung B318: So hart trifft sie die Geschäftsleute
Die Warngauer Dauerbaustelle bringt die Geschäftsleute im Ort an den Rand des Abgrunds. Drei Stimmen aus der Warngauer Geschäftswelt, die erschrecken.
Dauerbaustelle Tieferlegung B318: So hart trifft sie die Geschäftsleute
Breitband-Masterplan wird vorbereitet
Noch ist Geduld gefragt: Spätestens Mitte Dezember sollen 700 Haushalte in Otterfing Internet-Anschlüsse mit bis zu 50 Mbit/s buchen können. Und schon bereitet die …
Breitband-Masterplan wird vorbereitet

Kommentare