+

Unfall am Thalmühler Berg

Lkw überholt Sattelzug - und kracht in Gegenverkehr 

  • schließen

Frontal krachte am Montag am Thalmühler Berg ein Lastwagen in den Gegenverkehr. Alle Beteiligten blieben unverletzt. 

Wall - Er versuchte noch, den Gegenverkehr durch Lichthupe zu warnen. Doch die Warnung wirkte nicht: Am Thalmühler Berg, kurz vor der Abzweigung Oberstadl, überholte ein 61-jähriger Lkw-Fahrer aus Obersöchering am Montagmorgen gegen 8.45 Uhr einen liegengebliebenen Sattelzug. Dabei stieß der Lkw mit dem entgegen kommenden Wagen eines 33-jährigen Münchners zusammen.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war der Lkw auf der Bundesstraße B 472 in Richtung Westen unterwegs. Auf schneeglatter Fahrbahn war vor ihm am Thalmühler Berg ein Sattelzug hängen gebliebenen. Um nicht selbst liegen zu bleiben, zog der 61-Jährige mit Schwung am stehenden Sattelzug vorbei, scherte dafür aber auf die Gegenfahrbahn aus.

Den Gegenverkehr warnte der Lkw-Fahrer mit Lichthupe. Laut Polizei erkannte dies ein 33-jähriger Münchner zu spät, so dass es zum Frontalzusammenstoß kam. Glücklicherweise  wurde niemand verletzt.

Der Lkw des 61-jährigen Unfallverursachers war weiterhin fahrbereit. Es wurde lediglich die Front auf der linken Seite eingedrückt.

Am Auto des 33-jährigen Münchners wurde die komplette Front so stark eingedrückt, dass der Wagen nicht mehr fahrbereit war und durch ein Abschleppunternehmen aus Holzkirchen geborgen werden musste.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von mindestens 12 500 Euro. Die Fahrbahn war für knapp eineinhalb Stunden nur einseitig freigegeben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bürgerinitiative fordert Verkaufsstopp für Gemeinde-Grund: Das sagt der Bürgermeister
Statt sie zu verkaufen, soll die Marktgemeinde ihre Grundstücke fortan in Erbpacht vergeben. Dem Bürgermeister ist diese Forderung einer Initiative zu rigoros.
Bürgerinitiative fordert Verkaufsstopp für Gemeinde-Grund: Das sagt der Bürgermeister
Angstfreies Seminar für die Lachmuskeln
Wie geht man mit Ängsten um? Wie wird man „furchtlos glücklich“? Diese Fragen beantwortet Franziska Wanninger in ihrem gleichnamigen Kabarett.  Lachfaktor: hoch - findet …
Angstfreies Seminar für die Lachmuskeln
Doch kein Urteil mehr im März: Verfahren zieht sich in die Länge
Der Prozess zieht sich in die Länge. Weil die Verteidiger von Georg Bromme und Jakob Kreidl ein Ausgleichsverfahren beantragt haben, ist ein Urteilsspruch im März wohl …
Doch kein Urteil mehr im März: Verfahren zieht sich in die Länge
Unfall-Drama! Paketbote schleift Münchnerin mit - Frau tot
Nach einem Unfall im Holzkirchner Industriegebiet ist eine Frau ums Leben gekommen. Ein Transporter hatte sie beim Rangieren erfasst.
Unfall-Drama! Paketbote schleift Münchnerin mit - Frau tot

Kommentare