Unfallflucht an Tankstelle in Holzkirchen

Unbekannter kracht in Waschanlagentor

Holzkirchen – Sachschaden in Höhe von rund 2000 Euro hat ein bislang unbekannter Fahrer an der Waschanlage einer Tankstelle in Holzkirchen verursacht – und sich einfach aus dem Staub gemacht. Die Polizei ermittelt wegen Unfallflucht.

Wie die Polizei Holzkirchen berichtet, krachte ein Kraftfahrer in das Einfahrtstor der Waschanlage an der Aral-Tankstelle an der Miesbacher Straße, vermutlich beim Rangieren – so heftig, dass sich das Tor nicht mehr schließen ließ. 

Der Unfall muss am Donnerstagabend zwischen 18 und 22 Uhr passiert sein. Die Polizei bittet Zeugen, aber auch den Unfallfahrer selbst, sich unter Telefon 08024/90740 zu melden. Zudem ist die Auswertung der Überwachungskamera und des Waschkartenverkaufs in die Wege geleitet. ag

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

<center>Schlauchtuch / Multifunktionstuch "Bayern" schwarz</center>

Schlauchtuch / Multifunktionstuch "Bayern" schwarz

Schlauchtuch / Multifunktionstuch "Bayern" schwarz
<center>Trachten-Charivari Strassherz (Damen)</center>

Trachten-Charivari Strassherz (Damen)

Trachten-Charivari Strassherz (Damen)
<center>Fransen-Jaquardtuch Tanzende Tiere (rot)</center>

Fransen-Jaquardtuch Tanzende Tiere (rot)

Fransen-Jaquardtuch Tanzende Tiere (rot)
<center>"Inge" - handgemachter Ingwersirup 0,7l</center>

"Inge" - handgemachter Ingwersirup 0,7l

"Inge" - handgemachter Ingwersirup 0,7l

Meistgelesene Artikel

Neuer Wald-Chef: „Ich möchte keine Revolution anzetteln“
Rolf Oehler (61) ist der neue Leiter des AELF. Eine Revolution möchte er nicht anzetteln, aber die Anbindehaltung angehen und die Personalsituation in seiner Behörde …
Neuer Wald-Chef: „Ich möchte keine Revolution anzetteln“
Fernwärme für St. Josef: Straßensperren
Für den St. Josef-Neubau verlegen die Gemeindewerke eine Fernwärmetrasse. Anwohner müssen mit Straßensperrungen und Parkplatzmangel rechnen. 
Fernwärme für St. Josef: Straßensperren
Wenn der Blitzer zweimal klingelt: Zweckverband als Inkasso-Büro
Mit Geldeintreiben kennt sich der Zweckverband Kommunale Verkehrssicherheit schon jetzt aus. Nun wird er ins Inkasso-Geschäft einsteigen. Die erste Testphase beginnt am …
Wenn der Blitzer zweimal klingelt: Zweckverband als Inkasso-Büro
Schwerer Unfall: Warngauer (64) räumt 25-Jährige von Straße
Ein Warngauer (64) wollte in Sachsenkam auf die B13 Richtung Tölz auffahren. Dabei übersah er einen Tölzer (23) in seinem Golf. Dessen Beifahrerin wurde beim Aufprall …
Schwerer Unfall: Warngauer (64) räumt 25-Jährige von Straße

Kommentare