+
Ein verletzter Vogel (Symbolbild) bekam am Mittwoch einen besonderen Rettungswagen: Die Valleyer Feuerwehr brachte ihn persönlich zum Arzt.

Ungewöhnlicher Einsatz in Oberlaindern

Feuerwehr bringt Piepmatz zum Arzt

Oberlaindern – Zu einem ungewöhnlichen Einsatz wurde die Freiwillige Feuerwehr Valley am Mittwochmittag gerufen: zum Krankentransport eines Vogels. 

In Oberlaindern hatten Passanten einen verletzten Wildvogel gefunden. Sie riefen die Feuerwehr. Bis sie ankam, war es den Tierfreunden gelungen, den Vogel einzufangen und in einem Karton zu packen. 

„Der Kleine hatte einen verletzten Flügel“, erklärt ein Mitglied der Wehr auf Nachfrage unserer Zeitung. Die ehrenamtlichen Feuerwehrler brachten den Vogel zum Tierarzt. Das ist zwar normalerweise nicht ihre Aufgabe, die Kameraden machten aber mal eine Ausnahme. Ehrensache.

Alltäglich sind solche Einsätze für die Valleyer Feuerwehrler nicht. Zum Glück, schließlich sind die Ehrenamtlichen ja eigentlich für Notfälle da. 

ag

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So lief der Kuhglocken-Prozess: Nachbar will Kühe von der Weide klagen - Kein Urteil
Die Kuhglocken musste Bäuerin Regina Killer ihren Tieren schon abnehmen. Jetzt will ihr Nachbar ganz die Weidehaltung verbieten lassen und verklagt die Gemeinde gleich …
So lief der Kuhglocken-Prozess: Nachbar will Kühe von der Weide klagen - Kein Urteil
Gemeinde wegen Kuhglocken angeklagt: Bürgermeister fürchtet Präzedenzfall
Ein Anwohner einer Viehweide will alle Kühe von der Weide klagen. Auch die Gemeinde Holzkirchen sitzt auf der Anklagebank. Bürgermeister Olaf von Löwis fürchtet …
Gemeinde wegen Kuhglocken angeklagt: Bürgermeister fürchtet Präzedenzfall
Straße Thann-Lochham gesperrt 
Auf einer Länge von rund 500 Metern lässt die Gemeinde Warngau derzeit die Straße zwischen Lochham und Thann sanieren. Die Vollsperrung wird am Freitag aufgehoben - …
Straße Thann-Lochham gesperrt 
Saftpresse für alle: Geben Sie hier ihre Äpfel ab
Frisch gepresster Saft für Alle - nicht nur für den Verbraucher gut, sondern auch für die Ökologie. Die Saftpresse in Gotzing freut sich über Apfel-Überschuss.
Saftpresse für alle: Geben Sie hier ihre Äpfel ab

Kommentare