52-Jähriger aus Warngau bleibt unverletzt

Audi kracht in Baum

Darching – In einen umgestürzten Baum gekracht ist ein 52-Jähriger aus Warngau am Montagabend zwischen Mitterdarching und Schmidham. Verletzt wurde niemand, der Schaden liegt bei 5000 Euro.

Wie die Polizei Holzkirchen berichtet, fiel der circa 30 Zentimeter dicke Baum gegen 20 Uhr wegen Schneebruchs in einem Waldstück auf die Kreisstraße MB 19. Zwei Frauen, die aus Richtung Schmidham kamen, bemerkten den Baum rechtzeitig und blieben stehen. Ein 52-jähriger Audifahrer jedoch, der sich auf der schneebedeckten Fahrbahn näherte, bemerkte den Baum zu spät. Er konnte nicht mehr ausweichen und bretterte über den Baum und durch dessen Äste hindurch. 

Am Audi entstanden am vorderen Unterbau und dem rechten Kotflügel ein Sachschaden sowie mehrere Lackschäden am ganzen Fahrzeug. Die Feuerwehr Mitterdarching, die mit einem Fahrzeug und fünf Mann ausgerückt war, sperrte die Kreisstraße kurzfristig und räumte den Baum wieder von der Fahrbahn. (mar)

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen: Langer Stau auf A8 bei Holzkirchen
Drei Autos sind am Freitagabend gegen 19.30 Uhr auf der A8 auf Höhe der Anschlussstelle Holzkirchen ineinandergekracht. Der Sachschaden war hoch, der Stau lang.
Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen: Langer Stau auf A8 bei Holzkirchen
Keine freie Spurwahl auf B 318
Rechtsfahrgebot oder so früh wie möglich auf der richtigen Spur einordnen. Auf der B318 Richtung A8 stehen Autofahrer häufig vor dieser Frage - auch wegen fehlender …
Keine freie Spurwahl auf B 318
Wer beansprucht den Marktplatz für sich?
Der Ton wird rauer, der Wahlkampf in Holzkirchen ist eröffnet. Die SPD schießt wegen des Marktplatzes gegen die CSU.
Wer beansprucht den Marktplatz für sich?
Unfall an Autobahnauffahrt: Doppelter Totalschaden
Eine Unachtsamkeit im Berufsverkehr hat bei Weyarn einen Unfall mit doppeltem Totalschaden verursacht.
Unfall an Autobahnauffahrt: Doppelter Totalschaden

Kommentare