+
Gräfin Monica von Arco auf Valley, hier mit Graf Max-Georg vor dem Neuen Schloss Valley.

Auszeichnung der Gemeinde

Gräfin Monica ist die erste Valleyer Ehrenbürgerin

  • schließen

Die Überraschung ist gelungen: Die Gemeinde Valley hat Reichgräfin Monica von Arco auf Valley zur Ehrenbürgerin ernannt. Der Titel wurde noch nie vergaben.

Die Überraschung ist geglückt: Während der Feier zur Eröffnung der Valleyer Schlossbrauerei stand Bürgermeister Andreas Hallmannsecker auf und zeichnete Monica Reichsgräfin von Arco auf Valley als Ehrenbürgerin aus. Die war völlig überwältigt: „Ich kann nicht viel sagen, ich bin sprachlos“, sagte die Gräfin, die im Juni 80. Geburtstag feierte. „Eine Riesen-Überraschung.“

In seiner Laudatio würdige Hallmannsecker ihre Verdienste. Die Gräfliche Brauerei Arco-Valley sei über Jahrzehnte einer der großen Arbeitgeber in der Gemeinde gewesen. Der Schützenverein und der Trachtenverein d’Schloßbergler hätten durch die große Unterstützung der Gräfin eine Heimat gefunden. 1989 habe sie im Rahmeneines sozialen Wohnungsbau-Projekts günstigen Wohnraum für Einheimische geschaffen. 23 junge Familien hätten davon profitiert. 

Für ihr soziales und wirtschaftliches Engagement wurde Gräfin Monica bereits mehrfach ausgezeichnet. So erhielt sie 1989 das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse. Seit 2007 ist sie Ehrenbürgerin der niederbayerischen Marktgemeinde Eichendorf. Nun ernannte der Gemeinderat die Gräfin zur Valleyer Ehrenbürgerin.Sie ist die erste Ehrenbürgerin in der Geschichte der Gemeinde. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Laster rasiert Fußgängerampel: 1000 Euro Schaden
Eine beschädigte Fußgängerampel in Föching hat ein Passant der Polizeiinspektion Holzkirchen gemeldet. Schuld ist vermutlich ein Laster. Der Sachschaden ist hoch.
Laster rasiert Fußgängerampel: 1000 Euro Schaden
Vorglüh-Verbot beim Frühlingsfest: Komplett unsinnig oder absolut sinnvoll?
Holzkirchen spricht für die Zeit des Frühlingsfestes ein komplettes Alkoholverbot aus. Wer offen was rumträgt, bekommt es mit der Polizei zu tun. Sinnvoll, oder …
Vorglüh-Verbot beim Frühlingsfest: Komplett unsinnig oder absolut sinnvoll?
Frühlingsfest Holzkirchen: Gemeinde verbietet Mitführen von Alkohol im ganzen Ort 
Während des Frühlingsfestes will die Marktgemeinde erstmals ein Alkoholverbot auf Straßen und Plätzen anordnen. Die Idee stammt von der Polizei. Was wir wissen:
Frühlingsfest Holzkirchen: Gemeinde verbietet Mitführen von Alkohol im ganzen Ort 
Oskar-von-Miller-Platz: Falsche Baustelle leitet Umgestaltung ein
Die Marktgemeinde hat ein flexibles Konzept zur Umgestaltung des Oskar-von-Miller-Platzes vorgestellt. Umsetzung läuft an. Eine fungierte Baustelle spielt dabei eine …
Oskar-von-Miller-Platz: Falsche Baustelle leitet Umgestaltung ein

Kommentare