+
Die Kandidaten der Valleyer Liste um Spitzenkandidat Josef Huber (vorne r.).

Liste für Gemeinderat zur Kommunalwahl 2020 steht

Bürgermeisterwahl in Valley: Valleyer Liste ohne eigenen Kandidaten

Zur Kommunalwahl 2020 bleibt‘s in Valley wohl bei drei Bürgermeisterkandidaten: Die Valleyer Liste hat ihre Bewerber für den Gemeinderat nominiert - ohne Bürgermeisterkandidat, dafür mit vielen Frauen.

Valley– „Wir haben es lange versucht und viele intensive Gespräche geführt“, teilt Claudia Zimmer mit, Vize-Vorsitzende und eine von drei Mandatsträgern der Liste im Gemeinderat. Sie war 2016 für den verstorbenen Lorenz Hilgenrainer nachgerückt.

Private, zeitliche und altersbedingte Gründe seien im Weg gestanden, einen Kandidaten fürs hauptamtliche Bürgermeisteramt zu finden. Somit dürfte es in Valley bei derzeit drei Kandidaten bleiben, die sich um die Nachfolge von Amtsinhaber Andreas Hallmannsecker (FWG) bewerben, der fürs Amt des Landrats antritt: Bernhard Schäfer (FWG), Anton Huber (CSU) und Angela Falkenhahn (SPD). Die Grünen, die erstmals in den Valleyer Gemeinderat einziehen wollen, haben wie die Valleyer Liste keinen Bürgermeisterkandidaten nominiert.

Stimmen Sie mit ab: Was ist für Sie das wichtigste Thema für die Kommunalwahl im Landkreis Miesbach?

Die Liste für den Gemeinderat ist bunt gemischt mit einem sehr hohen Frauenanteil – elf der 16 Kandidaten sind weiblich. „Frischer Wind durch einige junge Neueinsteiger gemischt mit der Erfahrung bestehender Mitglieder – wir freuen uns sehr über diese Liste“, erklärt Christoph Hilgenrainer, der selbst neu auf Platz zwei antritt. Mit Tatendrang wolle die Valleyer Liste so viele Plätze wie möglich erringen, um „zu einer nachhaltigen Entscheidungsfindung und zu kritisch bedachten Gesprächen im Gemeinderat beizutragen“.

Valleyer Liste fordert mehr Transparenz in Entscheidungsfindung

Neben einer behutsameren und umweltverträglichen Baupolitik, dem Erhalt der dörflichen Struktur sowie der stärkeren Einbindung von Bürgern bei großen Entscheidungen will sich die Valleyer Liste – auch wenn dies in den vergangenen Jahren relativ gut gelungen sei – weiter verstärkt für Transparenz einsetzen. „Wenn sich ein Gemeinderat neu formiert, vor allem unter neuer Leitung, muss auf die gesetzlich vorgesehene grundsätzliche Führung öffentlicher Debatten besonders geachtet werden“, fordert Josef Huber, der wieder als Spitzenkandidat auf Listenplatz eins antritt. Michael Stacheter, der derzeit das dritte Mandat der Valleyer Liste im Gemeinderat hält, steht derweil aus beruflichen Gründen vorerst nicht mehr zur Wahl.

Die Kandidaten der Valleyer Liste zur Kommunalwahl 2020 

1. Josef Huber, 2. Christoph Hilgenrainer, 3. Claudia Zimmer, 4. Irene Wienböker, 5. Inge Niebler, 6. Josef Bögl, 7. Magdalena Huber, 8. Felix Niebler, 9. Doris Feind, 10. Jane Ahlhelm, 11. Rainer Schade, 12. Karin Stacheter, 13. Renate Döring, 14. Lucia Zimmer, 15. Adelheid Schlichting, 16. Regina Kaiser.

Kommunalwahl 2020 im Landkreis Miesbach: Alle Bürgermeister- und Landratskandidaten im Überblick

ag

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei schnappt internationale Smartphone-Gauner 
Eine professionelle Diebesbande, spezialisiert auf hochwertige Smartphones, ging der Polizei jetzt in Netz. Einen der aus Frankreich stammenden Täter schnappte die …
Polizei schnappt internationale Smartphone-Gauner 
Golf-Fahrerin verliert beim Ausweichen Kontrolle über ihr Auto - Unfall
Das hätte übel ausgehen können: Am Montag ist eine Münchnerin auf der Autobahn gegen einen Lkw gekracht. 
Golf-Fahrerin verliert beim Ausweichen Kontrolle über ihr Auto - Unfall
Waldbesitzer-Crash-Kurs des AELF lockt Interessenten in Scharen an
Das AELF Holzkirchen will mit der Vortragsreihe „Waldwissen kompakt“ neuen Waldbesitzern Grundlagenwissen vermitteln. Die rennen ihnen die Türen ein.
Waldbesitzer-Crash-Kurs des AELF lockt Interessenten in Scharen an
Im Sturm: 60-Jähriger fährt gegen umgestürzten Baum 
Im Sturm am Sonntagnachmittag stürzten Bäume auf die B 318 und auf die Straße zwischen Kreuzstraße und Otterfing. Ein Autofahrer (60) bemerkte das Hindernis zu spät. 
Im Sturm: 60-Jähriger fährt gegen umgestürzten Baum 

Kommentare