E-Scooter-Fahrer
+
Mit einem E-Scooter wurde ein Elfjähriger in Valley erwischt (Symbolbild)

Polizei stoppt Schüler

Elfjähriger mit E-Scooter und ohne Versicherungsschutz unterwegs

  • Marlene Kadach
    VonMarlene Kadach
    schließen

Einen Elfjährigen, der mit einem E-Scooter ohne Versicherungsschutz unterwegs war, hat die Polizei in Valley gestoppt. Dessen Vater muss nun mit Konsequenzen rechnen.

Valley - Laut Polizei war der elfjährige Valleyer auf öffentlichem Verkehrsgrund unterwegs. Einer Streife fiel auf, dass an dem Scooter kein Versicherungszeichen angebracht war und dass daher eine Haftpflichtversicherung fehlte. Ohne die darf ein E-Scooter nicht auf öffentlichem Grund fahren. Die Weiterfahrt wurde auch deshalb unterbunden, weil der Elfjährige aufgrund seines Alters den E-Scooter mit Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h gar nicht fahren darf. Das ist erst ab 14 Jahren erlaubt. Den Vater (37) erwartet als Fahrzeughalter nun eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare