Blaulicht auf Polizeiauto
+
Die Polizei konnte den Unfallverursacher schnell ermitteln.

Polizei Holzkirchen ermittelt wegen mehrerer Straftatbestände

Fahndung nach Auffahrunfall: Für flüchtigen Münchner (28) wird es jetzt richtig bitter

  • Sebastian Grauvogl
    vonSebastian Grauvogl
    schließen

Eine Fahndung hat die Polizei Holzkirchen nach einem Auffahrunfall in Oberlaindern gestartet: Der Verursacher war geflüchtet. Doch er war schnell gefunden.

Valley - Verkehrsunfallflucht, gefährliche Körperverletzung, Gefährdung des Straßenverkehrs und Fahrens ohne Fahrerlaubnis: Mit einer ganzen Reihe von Anschuldigungen ist ein 28-jähriger Münchner nach einem Unfall auf der Miesbacher Straße in Oberlaindern konfrontiert. Wie die Polizeiinspektion Holzkirchen berichtet, war der Mann gegen 16 Uhr mit seinem VW einer vorausfahrenden 31-jährigen Weyarnerin ins Heck gekracht. Die Frau hatte zuvor ihren Ford verkehrsbedingt anhalten müssen, was der Münchner zu spät erkannte.

Die 31-Jährige wurde durch den Unfall verletzt. Den 28-Jährigen kümmerte das nicht weiter. Er flüchtete vom Unfallort. Die Polizei leitete umgehend eine Fahndung nach dem VW ein. Den fanden die Beamten dann geparkt im Gewerbegebiet Am Marschallfeld. Bald war auch der Fahrer ermittelt. Dabei stellte sich heraus, dass dieser nicht nur ohne gültigen Führerschein unterwegs war, sondern zudem unter Drogeneinfluss stand. Mehr noch: Der Halter des VW, ein 38-jähriger Holzkirchner, versuchte, seinen Bekannten zu decken, und gab bei der Polizei erst an, er selbst habe das Auto gelenkt. Nun hat auch er eine Anzeige an der Backe: wegen versuchter Strafvereitelung.

sg

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Meine Frau bekommt ihr Kind“: Polizisten entdecken Auto an der A8 - und erleben ungewöhnlichen Einsatz
„Meine Frau bekommt ihr Kind“: Polizisten entdecken Auto an der A8 - und erleben ungewöhnlichen Einsatz
Nur kurz mal weg - und schon waren Einbrecher da
Nur kurz mal weg - und schon waren Einbrecher da
„Faltbare Schranke“ an Bahnübergängen: 15 Minuten Wartezeit für Autofahrer
„Faltbare Schranke“ an Bahnübergängen: 15 Minuten Wartezeit für Autofahrer
„Radikal regional“: Neuer machtSinn-Markt in Holzkirchen eröffnet
„Radikal regional“: Neuer machtSinn-Markt in Holzkirchen eröffnet

Kommentare