Aus dem Polizeibericht

Gasleitung am Medizinpark beschädigt - Feuerwehr gibt Entwarnung

Bei Bauarbeiten ist am Medizinpark in Oberlaindern eine Gasleitung beschädigt worden. Messungen der Feuerwehr gaben schnell Entwarnung, geflickt ist das Leck mittlerweile auch.

Oberlaindern - Während der Bauarbeiten am Medizinpark II demolierten Arbeiter einer Gartenbaufirma am Montagmittag gegen 11.20 Uhr im Außenbereich des Neubaus mit einem Bagger eine Gasleitung. Allerdings nur leicht, wie sich herausstellen sollte.

Die verständigte Feuerwehr führte Messungen durch und stellte laut Polizei keine erhöhten Gas-Werte fest. Demnach bestand für die Angestellten des Medizinparks und die Gartenarbeiter keine Gefahr. Auch die angrenzenden Büros mussten nicht evakuiert werden.

Das Leck war wenig später auch schon wieder geflickt. Mitarbeiter von Energie Südbayern versiegelten die Leitung.

fp

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sponsoring-Affäre:  Disziplinarverfahren gegen Kreidl und Rzehak eingeleitet
Nachdem die Staatsanwaltschaft in der Causa Kreidl Anklage erhoben hat, leitet die oberste Beamten-Aufsicht Bayerns ein Disziplinarverfahren ein - gegen den ehemaligen …
Sponsoring-Affäre:  Disziplinarverfahren gegen Kreidl und Rzehak eingeleitet
Großbrand in Weyarn: Polizei nennt mögliche Brandursache - 200.000 Euro Schaden
Ein Großbrand rief in der Nacht auf Mittwoch mehrere Feuerwehren aus dem Landkreis auf dem Plan. Ein Wohnhaus aus Holz stand in Weyarn (Stürzlham) in Flammen.
Großbrand in Weyarn: Polizei nennt mögliche Brandursache - 200.000 Euro Schaden
A8-Unfall im Hofoldinger Forst: Es bildet sich ein langer Stau
Erneut kam es zu einem Zwischenfall auf der A8. In den Mittagsstunden am Mittwoch staut es sich kilometerlang. 
A8-Unfall im Hofoldinger Forst: Es bildet sich ein langer Stau
Unbekannte werfen Scheibe von Grundschule ein - 2000 Euro Schaden
Unbekannte haben eine Scheibe der Grundschule Holzkirchen eingeworfen. Die Polizei sucht Zeugen. Der Sachschaden ist sehr hoch.
Unbekannte werfen Scheibe von Grundschule ein - 2000 Euro Schaden

Kommentare