Aus dem Polizeibericht

Gasleitung am Medizinpark beschädigt - Feuerwehr gibt Entwarnung

Bei Bauarbeiten ist am Medizinpark in Oberlaindern eine Gasleitung beschädigt worden. Messungen der Feuerwehr gaben schnell Entwarnung, geflickt ist das Leck mittlerweile auch.

Oberlaindern - Während der Bauarbeiten am Medizinpark II demolierten Arbeiter einer Gartenbaufirma am Montagmittag gegen 11.20 Uhr im Außenbereich des Neubaus mit einem Bagger eine Gasleitung. Allerdings nur leicht, wie sich herausstellen sollte.

Die verständigte Feuerwehr führte Messungen durch und stellte laut Polizei keine erhöhten Gas-Werte fest. Demnach bestand für die Angestellten des Medizinparks und die Gartenarbeiter keine Gefahr. Auch die angrenzenden Büros mussten nicht evakuiert werden.

Das Leck war wenig später auch schon wieder geflickt. Mitarbeiter von Energie Südbayern versiegelten die Leitung.

fp

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Drei Gauben, reichlich Scherereien
Weil die Dachgauben wahrscheinlich vor Jahrzehnten nachträglich und ohne Genehmigung gebaut wurden, soll der neue Eigentümer des Hauses sie abreißen. Der …
Drei Gauben, reichlich Scherereien
Inara aus Holzkirchen
Die kleine Inara ist neben ihrer Schwester Mimoza (12 J.) und ihrem Bruder Milot (10 J.), das dritte Kind von Fetie und Sulejman Fazljiu.
Inara aus Holzkirchen
Mannhardt (45) soll neuer Miesbacher Dekan werden - so kam es dazu
Die Priester und kirchlichen Bediensteten haben ihre Wahl getroffen. Neuer Dekan soll der Haushamer Pfarrer Michael Mannhardt sein. Walter Waldschütz scheidet nach …
Mannhardt (45) soll neuer Miesbacher Dekan werden - so kam es dazu
Er hat einen brutalen Schläger festgehalten: Nun wurde Philipp Becker ausgezeichnet
Zivilcourage hat Philipp Becker aus Oberlaindern bewiesen, als er versuchte, einen brutalen Schläger aufzuhalten. Nun wurde er für Verdienste um die innere Sicherheit …
Er hat einen brutalen Schläger festgehalten: Nun wurde Philipp Becker ausgezeichnet

Kommentare