+
Ein Wilderer schlug vermutlich am Samstagabend im Bereich Grubmühle am Mangfallknie zu. (Symbolbild)

Im Bereich Grubmühle 

Schaurige Entdeckung: Unbekannter wildert Reh und lässt Tierreste zurück

  • schließen

Ein Wilderer schlug vermutlich am Samstagabend im Bereich Grubmühle am Mangfallknie zu. Laut Polizei erbeutete der Unbekannte ein junges Reh.  

Valley - Der Jagdpächter des Reviers bei  Grubmühle (Gemeinde Valley) machte am Sonntagnachmittag eine schaurige Entdeckung. Im Unterholz, unweit eines Schotterparkplatzes am Hang, lagen die Reste eines Schmalrehs, das von einem Fachmann gehäutet worden war.

Wie die Polizei mitteilt, geht der Jagdpächter davon aus, dass ein unbekannter Täter das etwa einjährige Reh gewildert, die „verwertbaren“ Teile mitgenommen und den Rest seiner Beute achtlos im Wald zurückgelassen hat.

Polizei sucht Zeugen zu dem Vorfall 

Unklar ist, ob der Wilderer das Reh tatsächlich erlegt hat oder ob er ein Verkehrsopfer „verwertet“ hat. Der Jagdpächter schätzt, dass das Reh am Samstagabend (12. Mai) zerlegt wurde. Die Holzkirchner Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung unter der Nummer 08024 / 90740.

Das könnte Sie auch interessieren: Reh rennt durch Beine von korpulenter Frau - wenige Sekunden später ist das Tier tot

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Inara aus Holzkirchen
Die kleine Inara ist neben ihrer Schwester Mimoza (12 J.) und ihrem Bruder Milot (10 J.), das dritte Kind von Fetie und Sulejman Fazljiu.
Inara aus Holzkirchen
Mannhardt (45) soll neuer Miesbacher Dekan werden - so kam es dazu
Die Priester und kirchlichen Bediensteten haben ihre Wahl getroffen. Neuer Dekan soll der Haushamer Pfarrer Michael Mannhardt sein. Walter Waldschütz scheidet nach …
Mannhardt (45) soll neuer Miesbacher Dekan werden - so kam es dazu
Er hat einen brutalen Schläger festgehalten: Nun wurde Philipp Becker ausgezeichnet
Zivilcourage hat Philipp Becker aus Oberlaindern bewiesen, als er versuchte, einen brutalen Schläger aufzuhalten. Nun wurde er für Verdienste um die innere Sicherheit …
Er hat einen brutalen Schläger festgehalten: Nun wurde Philipp Becker ausgezeichnet
Flotten-Wechsel bei der Bob: Der Quantensprung ist besiegelt
In einem der neuen Lint-Züge hat Verkehrsministerin Ilse Aigner gestern einen Vertrag unterzeichnet, der den Austausch der Flotte der BOB ermöglicht. Ein Zwischenschritt …
Flotten-Wechsel bei der Bob: Der Quantensprung ist besiegelt

Kommentare