+
Der Unfallort aktuell. Unter anderem ist ein VW-Bus beteiligt.

Zwischen Holzkirchen und Weyarn

Unfall mit mehreren Pkw auf A8 -  Autobahn war gesperrt - langer Stau

  • schließen

Auf der A8 Richtung Salzburg hat es zwischen Holzkirchen und Weyarn einen schweren Unfall gegeben. Die Autobahn ist teilweise gesperrt.

Update, 13 Uhr:

Die Autobahnpolizei Holzkirchen berichtet: Am 27.09.18 gegen 09.50 Uhr kam es zu einem Auffahrunfall, nachdem sich wegen einer Wanderbaustelle ein kurzer Stau gebildet hatte. 

Zwischen den Anschlussstellen Holzkirchen und Weyarn in Fahrtrichtung Salzburg bremsten eine 30-jährige Frau aus Österreich ihren Pkw VW Tiguan auf dem mittleren Fahrstreifen und links daneben ein 36-jährige Frau aus Aachen ihren BMW verkehrsbedingt ab. 

Ein nachfolgender 43-jährige aus München fuhr dem VW auf dem mittleren Fahrstreifen auf und schob diesen gegen einen rechts fahrenden Lkw, der den Anstoß am Unterfahrschutz jedoch nicht mal bemerkt hatte und weiterfuhr. 

Der VW des Münchner Unfallverursachers schleuderte nach dem Anstoß auf den VW vor ihm nach links, streifte den BMW und prallte in die Mittelschutzplanke.

Verletzt wurde die Beifahrerin des Verursachers, eine 48-jährige Frau aus München. Sie erlitt eine Schnittwunde am Fuß. Weiter zog sich der Unfallverursacher eine Fraktur am rechten Arm zu. Die Fahrerin des VW Tiguan erlitt ein Schleudertrauma und Prellungen.

Bis zur Räumung der Unfallstelle hatte sich ein Stau von fast 10 Kilometer Länge gebildet.

Die Unfallstelle ist fast komplett geräumt. Allerdings löst sich der lange Rückstau nur langsam auf. Aktuell reichen die Behinderungen über 10 km zurück bis hinter Sauerlach.

Update, 10.54 Uhr: Unfall auf A8 Höhe Valley - Polizei nennt Details

Die Autobahnpolizei Holzkirchen nennt auf Nachfrage ein paar Details zum Unfall. Der Unfall hat sich um kurz nach 10 Uhr am Donnerstagmorgen ereignet. Es handelt sich um einen Auffahrunfall an dem drei Pkw beteiligt sind. Zwei der drei Fahrspuren sind für die Bergungsarbeiten gesperrt. Es gibt mehrere leicht Verletzte.

Erstmeldung, 10.24 Uhr

Valley - Auf der A8 hat sich irgendwann zwischen 9 und 10 Uhr morgens am Donnerstag ein schwerer Unfall ereignet. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei sind vor Ort. Der Unfallort befindet sich im Gemeindegebiet Weyarn zwischen den Ausfahrten Holzkirchen und Weyarn Richtung Salzburg.

Es bildet sich ein langer Rückstau. Weitere Infos folgen.

Einigartiges Video: THW-Freising staunt nicht schlecht bei dieser Rettungsgasse

kmm

Alle News und Geschichten rund um die A8 zwischen Holzkirchen und Irschenberg erfahren Sie stets aktuell und nur bei uns.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Großzügiger Spender macht‘s möglich: Spezialnavi für neues Fahrzeug
Solche großzügigen Geschenke sind nicht alltäglich: 4500 Euro spendete der Holzkirchner Martin Weiß der Feuerwehr seines Heimatorts.
Großzügiger Spender macht‘s möglich: Spezialnavi für neues Fahrzeug
Nachverdichtung in Oberwarngau:  Gemeinderäte rüffeln Bürgermeister
Einen Rüffel von zwei Gemeinderäten fing sich Bürgermeister Klaus Thurnhuber (FWG) in der jüngsten Sitzung ein. Es ging um die von Thurnhuber angestoßene …
Nachverdichtung in Oberwarngau:  Gemeinderäte rüffeln Bürgermeister
Immobilien-Wahnsinn: Wohnungen am Tegernsee kosten 10.000 Euro pro Quadratmeter
Wer darüber nachdenkt, sich am Tegernsee eine Eigentumswohnung mit, sagen wir, drei Zimmern zuzulegen, sollte schon Millionär sein. Experten verraten die Preise.
Immobilien-Wahnsinn: Wohnungen am Tegernsee kosten 10.000 Euro pro Quadratmeter
BOB-Kunden erhalten bis zu 30 Euro pro Ticketabo
Die Bayerische Oberlandbahn (BOB) erstattet Abonnenten für Zugverspätungen und -ausfälle im Januar pauschale Beträge. Für die BOB ist das ein dicker finanzieller Brocken.
BOB-Kunden erhalten bis zu 30 Euro pro Ticketabo

Kommentare