Messerstecher von Grafing: Das Urteil ist gefallen

Messerstecher von Grafing: Das Urteil ist gefallen

Verkehrsunfall

Keine Verletzten trotz heftigem Aufprall

  • schließen

Auf der Fahrerseite landete der Suzuki eines Bruckmühlers nach einem Verkehrsunfall - verletzt wurde trotz der Wucht des Aufpralls niemand. Es entstand ein Schaden von 5000 Euro. 

Ein 29-jähriger Münchner wollte mit seinem Fiat in Valley an der Einmündung der Kreisstraße MB3 in die Staatsstraße St2073 nach links Richtung Weyarn einbiegen. Dabei übersah er den Suzuki eines Bruckmühlers, dem er in die Seite fuhr. 

Durch die Wucht des Aufpralls fiel der Suzuki um und kam auf der Fahrerseite zum liegen. Verletzt wurde dennoch niemand, der Schaden beträgt rund 5000 Euro.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Archäologie-Hund: Flintstones Gespür für Knochen 
Flintstone ist Deutschlands erster zertifizierter Archäologiehund. Mit seinem Herrchen Dietmar Kroepel aus Otterfing löst er nun sogar Kriminalfälle mit. Stasi-Morde …
Archäologie-Hund: Flintstones Gespür für Knochen 
Motorradfahrer schleudert gegen Hauswand
Schwere Verletzungen hat sich ein 48-jähriger Motorradfahrer aus Otterfing bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag in Kochel zugezogen. Der Mann prallte nach …
Motorradfahrer schleudert gegen Hauswand
Dreister Diebstahl in Weyarn: Fahrrad aus der Garage geklaut
Während die Familie im Urlaub ist, klaute ein unbekannter Täter das Fahrrad aus der Garage. Knapp 800 Euro ist das Rad wert. Den Kindersitz ließ der Dieb in der Garage …
Dreister Diebstahl in Weyarn: Fahrrad aus der Garage geklaut
Münchnerin (26) prallt auf der A8 bei Holzkirchen in Leitplanke
Sie geriet ins Schleudern, krachte in die Leitplanke und ihr Fahrzeug fing Feuer. Eine 26-jährige Münchnerin verletzte sich am Dienstag bei dem Unfall leicht. Ihr VW hat …
Münchnerin (26) prallt auf der A8 bei Holzkirchen in Leitplanke

Kommentare