1. Startseite
  2. Lokales
  3. Holzkirchen
  4. Valley

Lasermessung in Otterfing und Grub: Geldbuße, Fahrverbot und Punkte winken

Erstellt:

Von: Jonas Napiletzki

Kommentare

Runter vom Gas: Polizeiobermeisterin Veronika Keferloh nahm im Rahmen des 24-Stunden-Blitzmarathons den Verkehr auf der B11 ins Visier.
In Grub/Valley passierte ein Fahrer die Laserpistole (Symbolbild) mit 90 km/h. Erlaubt waren dort 50 km/h. © Symbolbild/Hermsdorf-Hiss

Bei Lasermessungen in Otterfing und im Valleyer Ortsteil Grub erwischten Beamte der Polizeiinspektion Holzkirchen Temposünder. Einer war besonders schnell dran.

Otterfing/Valley - Mit der Radarpistole führten Beamte der Polizeiinspektion Holzkirchen an Neujahr mehrere Lasermessungen durch. Unter anderem positionierten sich die Polizisten an der Staatsstraße 2573 in Otterfing, heißt es in einem Bericht der Polizei.

Mit 90 statt 50 km/h: Geldbuße, Punkte und Fahrverbot

Tags darauf, am Sonntag, 2. Januar, führten die Beamten dann weitere Lasermessungen an der Rosenheimer Straße im Valleyer Ortsteil Grub durch. „Gegen 16.19 Uhr blitzte es besonders heftig, als ein Pkw-Fahrer statt den erlaubten 50 km/h mit 90 km/h die Laserpistole passierte“, berichten die Beamten.

Der Fahrer müsse nun mit einer Geldbuße, einem einmonatigen Fahrverbot sowie zwei Punkten im Verkehrsregister rechnen.

Holzkirchen-Newsletter: Alles aus Ihrer Region! Unser Holzkirchen-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Region Holzkirchen – inklusive aller Neuigkeiten zur Corona-Krise in Ihrer Gemeinde. Melden Sie sich hier an. (nap)

Auch interessant

Kommentare