Gemeinderat

Nebenraum zieht unters Dach: Kindergarten bekommt noch mehr Platz

  • schließen

Dass der Kindergarten St. Felicitas erweitert wird, ist längst beschlossene Sache. Nun bekommt er aber noch mehr Platz, als bislang angenommen. Einem alten Statik-Gutachten sei dank.

Valley – Der Kindergarten St. Felicitas in Valley hat künftig noch mehr Platz als bisher geplant. In dem ehemaligen Klassenzimmer im ersten Stock des Gebäudes, das wie berichtet für eine zusätzliche dritte Gruppe um- und ausgebaut wird, wird kein Nebenraum untergebracht. Der geplante Rückzugsort für die Kinder zieht in die Abstellkammer im Dachgeschoss.

Wie Bürgermeister Andreas Hallmannsecker (FWG) jüngst im Gemeinderat erläuterte, wäre der Einbau einer Trennwand in dem Raum im ersten Stock „unglaublich aufwendig und teuer“. Weil bei dem Umbau des alten Schulhauses vor Jahren aber bereits die Statik des Dachgeschosses überprüft und für gut befunden worden sei, sei die Auslagerung des Nebenraums ohne Weiteres möglich. „Der Statiker meinte, das können wir jederzeit machen“, sagte Hallmannsecker. Die Abstellflächen gehen dennoch nicht verloren. Links und rechts zieht die Gemeinde Wände in einfacher Bauweise ein und schafft so zwei separate Kammern. Den entsprechenden Tekturantrag nickte der Gemeinderat einstimmig ab.

Durch die Auslagerung des Nebenraums wird der Raum der dritten Gruppe im Felicitas-Kindergarten natürlich größer. Gut so, findet Hallmannsecker: „Das Zimmer kann ja gar nicht groß genug sein.“ Wie berichtet, steigt die Zahl der Anmeldungen stetig an. Mit der dritten Gruppe reagiert die Gemeinde auf die hohe Nachfrage. Insgesamt 40 000 und 50 000 Euro steckt sie laut Rathauschef in den nötigen Umbau der Räumlichkeiten, die Sanierung des Sanitärbereichs und die Brandschutzertüchtigung.

Die Bauarbeiten im Kindergarten sollen möglichst mit Ende der Sommerferien abgeschlossen sein, damit die dritte Gruppe pünktlich zum Start ins Betreuungsjahr 2018/19 im September in ihren frisch umgebauten Raum einziehen kann.

fp

Rubriklistenbild: © THOMAS PLETTENBERG

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Er hat einen brutalen Schläger festgehalten: Nun wurde Philipp Becker ausgezeichnet
Zivilcourage hat Philipp Becker aus Oberlaindern bewiesen, als er versuchte, einen brutalen Schläger aufzuhalten. Nun wurde er für Verdienste um die innere Sicherheit …
Er hat einen brutalen Schläger festgehalten: Nun wurde Philipp Becker ausgezeichnet
Flotten-Wechsel bei der Bob: Der Quantensprung ist besiegelt
In einem der neuen Lint-Züge hat Verkehrsministerin Ilse Aigner gestern einen Vertrag unterzeichnet, der den Austausch der Flotte der BOB ermöglicht. Ein Zwischenschritt …
Flotten-Wechsel bei der Bob: Der Quantensprung ist besiegelt
Wie Phönix aus der Asche
Ein Feuer hat den Stall am Schnitzenbaumer Hof in Sonderdilching komplett zerstört. Nun will die Familie den Hof wieder aufbauen. Und zwar so wie vor dem verheerenden …
Wie Phönix aus der Asche
Verkehrsberuhigung für Großhartpenning  steckt weiter im Stau
Das Warten nimmt kein Ende: langersehnte Verkehrsberuhigung für Großhartpenning  steckt weiter im Stau. Mögliche Maßnahmen sind skizziert, doch die Marktgemeinde kommt …
Verkehrsberuhigung für Großhartpenning  steckt weiter im Stau

Kommentare