Aus dem Polizeibericht

Anhänger von Reinigungsfirma gestohlen

Da will man arbeiten, aber der Anhänger fehlt: So geschehen am Dienstag in Oberlaindern. Einer Reinigungsfirma wurde über Nacht der Anhänger geklaut. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Oberlaindern - Eine böse Überraschung erlebten die Mitarbeiter einer Gebäudereinigungsfirma in Oberlaindern: Als sie am Dienstag gegen 8.30 Uhr zur Arbeit kamen, war ein Anhänger vom Parkplatz des Unternehmens in der Straße Am Marschallfeld 2a verschwunden. Die Täter müssen ihn laut Polizei im Zeitraum von Montagabend 17.30 Uhr bis zum nächsten Morgen gestohlen haben. 

Es handelt sich um einen Anhänger der Marke Humbaur, in Silber, mit einem Gitteraufbau, ohne Plane. Auf der Rückseite des Anhängers befinden sich zweimal das Logo und die Anschrift der geschädigten Firma GRS Gebäudereinigungs GmbH. Werkzeug oder Reinigungsmittel waren auf dem Anhänger glücklicherweise nicht verstaut.

Zeugen, die zum angegebenen Zeitraum etwas Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Holzkirchen unter der Telefonnummer 0802490740 zu melden.

fp

Rubriklistenbild: © dpa / Carsten Rehder

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bio für alle: Mit dieser ungewöhnlichen Idee will Verein Holzkirchner mit Obst versorgen
Obst und Gemüse für alle – und zwar in Bio-Qualität aus eigenem Anbau: Mit dieser ungewöhnlichen Idee will ein Verein viele Holzkirchner mit frisch Geerntetem versorgen.
Bio für alle: Mit dieser ungewöhnlichen Idee will Verein Holzkirchner mit Obst versorgen
Zeit zu verschenken: Initiative für Besuchsdienste sucht Ehrenamtliche
Karten spielen, einkaufen oder einfach nur ratschen: Die Initiative „Wir schaun vorbei“ vermittelt einsamen Senioren Helfer, die Zeit mit ihnen verbringen. Sie sucht …
Zeit zu verschenken: Initiative für Besuchsdienste sucht Ehrenamtliche
Mehrere Fahrer geblitzt: Ungar muss Sicherheitsleistung bezahlen
Mehrere Fahrer waren bei einer Lasermessung geblitzt worden. Ein 23-jähriger Ungar muss wegen deutlich zu hoher Geschwindigkeit ein Sicherheitsleistung bezahlen.
Mehrere Fahrer geblitzt: Ungar muss Sicherheitsleistung bezahlen
Weihnachten fällt für Bedürftige in Holzkirchen aus, weil Behörde Adressen nicht weitergeben darf
Seit 30 Jahren bekommen Bedürftige zu Weihnachten von Holzkirchen ein Geschenk. Heuer fällt das aus. Der Grund sorgt wohl nicht nur beim Bürgermeister für Kopfschütteln.
Weihnachten fällt für Bedürftige in Holzkirchen aus, weil Behörde Adressen nicht weitergeben darf

Kommentare