+
Die Trophäen werden drapiert: Doris Thomä richtet ihre Schießbude auf dem Darchinger Pfingstfest ein. Am morgigen Freitag geht’s los.

Vom Festzelt bis zur Schießbude

Pfingsfest Darching: Hier geht‘s zum Programm

Von Freitag bis Montag ist bei der 42. Ausgabe des Darchinger Pfingsfests wieder einiges geboten. Was genau, das erfahrt ihr hier. 

Darching - Zum 42. Mal findet am kommenden Wochenende das Pfingstfest der DJK Darching statt – mit Festzelt, Schmankerlbuden, dem Brotladen der Pfarrei mit Kuchen und Gebäck sowie Spickern, Schießbude, Kinderkarussell, Hau den Lukas und Kettenkarussell. 

Das Programm am Festplatz an der Sportanlage in Unterdarching im Überblick

Morgen, Freitag: 17 Uhr Fußball-Firmenturnier. Um 19 Uhr Eröffnung Festzelt mit Bürgermeister Andreas Hallmannsecker. Ab 19.30 Uhr bayerische Stimmung und Tanz mit Bagg Ma’s. 

Samstag, 3. Juni: 10 Uhr Tennisturnier und Fußballturnier D-Jugend, 13 Uhr Stockschützenturnier, 15 Uhr Fußball-Punktspiel gegen SV Marienstein-Waakirchen. Im Festzelt: 14 bis 16 Uhr Kinder-, Jugend- und Seniorennachmittag mit der Jugendblaskapelle Unterdarching, 15 Uhr Auftritt der DJK-Kinderturn- und Taekwondo-Gruppen. Ab 20.30 Uhr Stimmung mit der Partyband Nirwana (Einlass ab 18 Uhr, Zutritt erst ab 16 Jahre, Ausweiskontrollen). Der Eintritt kostet an diesem Abend einzeln acht Euro, das Kombiticket für Samstag- und Sonntagabend zehn Euro. 

Sonntag, 4. Juni: 10.30 Uhr Festgottesdienst im Festzelt, im Anschluss Festnachmittag mit der Unterdarchinger Musi. 13 Uhr Fußballturnier F2-Jugend, Volleyball-Mixed-Turnier, 16 Uhr Fußballturnier E-Jugend. Ab 20.30 Uhr Rock mit Born Wild (Einlass 18 Uhr, Zutritt erst ab 16 Jahre, Ausweiskontrolle); Eintritt: einzeln acht Euro, Kombiticket mit Samstag zehn Euro. 

Montag, 5. Juni: 10 Uhr Fußballturnier Bambini, Schafkopfturnier. 14 Uhr Fußballturnier F1-Jugend. Ab 14 Uhr Unterhaltung und Festausklang mit den Mangfalltaler Musikanten.

Kathrin Hager

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Der Tag nach dem Gas-Unglück: Kripo startet Ermittlungen
Am Morgen nach dem schlimmen Gas-Unglück in Bad Wiessee, bei dem zwei Arbeiter durch eine Verpuffung schwer verletzt wurden, herrscht Schock-Stimmung an der …
Der Tag nach dem Gas-Unglück: Kripo startet Ermittlungen
Schwarzbau: Mit diesem fiesen Trick sollte er legalisiert werden
Der Schwarzbau am Taubenberg beschäftigt Gerichte und Behörden seit langem. Jetzt wollten Eigentümer und Besitzer ihn mit einem fiesen Trick legalisieren. Die …
Schwarzbau: Mit diesem fiesen Trick sollte er legalisiert werden
Tote Kreuther Millionärin: Es war Mord
Im Frühjahr 2016 nahm die Polizei ein Ehepaar fest, das eine Kreuther Millionärin systematisch ausraubte, während die ins Altenheim kam. Dann starb die alte Frau. Jetzt …
Tote Kreuther Millionärin: Es war Mord
Geplanter Radweg nervt Anlieger - und Gemeinderäte
Die Gemeinde will einen Radweg durch ein Wohngebiet zwischen Wilhelm-Liebhaber- und Krankenhausstraße bauen. Den Anwohnern schmeckt das gar nicht. Den Gemeinderäten auch …
Geplanter Radweg nervt Anlieger - und Gemeinderäte

Kommentare