In der Nacht auf Sonntag

Polizei findet Auto-Wrack ohne Fahrer im Wald

Valley - Der Ford lag mit einem Totalschaden im Wald. So fand ihn die Polizei Holzkirchen in der Nacht auf Sonntag Nähe Valley. Nur vom Fahrer fehlte jede Spur.

Und er lag auch nicht irgendwo verletzt am Unfallort zwischen Kreuzstraße und Fellach herum. Im Gegenteil: Die Beamten trafen den 18-jährigen Asyinger bei sich zu Hause an. Dort gab er laut Polizei zu, sich nach dem Abflug aus dem Staub gemacht zu haben. 

Davor war er gegen 1.30 Uhr aus noch ungeklärter Ursache mit seinem Ford ins Schleudern geraten und im Wald gelandet. Glücklicherweise blieb der junge Mann trotz des Stunts unverletzt. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 3000 Euro.

kmm

Rubriklistenbild: © Symbolbild / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kleine Schwalben fliegen seit 20 Jahren ein
20 Jahre – in Sachen Kinderbetreuung eine halbe Ewigkeit. Als das Schwalbennest 1997 seine Mittagsbetreuung startete, waren die Eltern damit Pioniere im Landkreis. Am …
Kleine Schwalben fliegen seit 20 Jahren ein
Riesiger Christbaum leuchtet vor Uli Hoeneß‘ Haus - uns verrät er den Grund
Viele im Tal staunen seit einigen Tagen nicht schlecht: Vor dem Hause Hoeneß strahlt ein riesiger Weihnachtsbaum über den Tegernsee. Wir haben mit Uli Hoeneß darüber …
Riesiger Christbaum leuchtet vor Uli Hoeneß‘ Haus - uns verrät er den Grund
In feierlicher Leichtigkeit
Mozarts Einziges, Mendelssohns Ungeliebte: Die Holzkirchner Symphoniker haben dem Publikum bei ihrem Herbstkonzert im Festsaal im Kultur im Oberbräu ein spannendes …
In feierlicher Leichtigkeit
Hausaufgaben im Fach Digitales
Für die Schüler ist die digitale Welt längst Teil ihres Alltags, den sie nie anders kennenlernten. An den Schulen gibt‘s diesbezüglich noch Nachholbedarf. Wie Lehrer und …
Hausaufgaben im Fach Digitales

Kommentare