Polizei Holzkirchen erwischt Lkw-Fahrer bei Lasermessung

Alkohol intus, zu schnell gefahren und ein Einhandmesser dabei

Als wäre es nicht schon Vergehen genug, dass der Lkw-Fahrer bei Grub mit 80 Stundenkilometer geblitzt wurde. Er hatte zudem Alkohol getrunken und eine Waffe einstecken. 

Valley - Beamte der Polizei Holzkirchen führten am Samstag in der Zeit von 15.45 Uhr und 16.45 Uhr  in Grub eine Lasermessung durch. Insgesamt mussten drei Verkehrsteilnehmer beanstandet werden, heißt es in der Polizeimitteilung. Spitzenreiter war ein VW-Bus-Fahrer aus Lenggries, der mit 80 Stundenkilometer gemessen wurde. Zudem stellten die Beamten bei der Beanstandung Alkoholgeruch bei dem Fahrer fest. Wie die Polizei berichtet, ergab ein durchgeführter Atemalkoholtest einen Wert von über 0,5 Promille. 

Damit nicht genug: Bevor der Betroffene mit dem Streifenwagen transportiert werden sollte, wurde er aus Gründen der Eigensicherung durchsucht. Hierbei fanden die Beamten ein Einhandmesser. Das Führen stellt eine Ordnungswidrigkeit dar. Ob der Lenggrieser hierfür ein Bedürfnis vorweisen kann, muss durch das Landratsamt festgestellt werden. Wegen dieser Delikte erwartet ihn nun ein Bußgeldverfahren und zudem ein einmonatiges Fahrverbot.

mm

Rubriklistenbild: © Thomas Plettenberg

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Verrückt: Warngauer baut diese illegale Kapelle mitten in den Wald
Für den Bauherren ist es eine Waldkapelle – für die Behörden ein Schwarzbau, der weg soll: Was hinter der absurden Geschichte steckt, die bald Gerichte beschäftigen wird:
Verrückt: Warngauer baut diese illegale Kapelle mitten in den Wald
Landratsamt nicht mehr per Telefon erreichbar
Wer aktuell beim Landratsamt anrufen will, wundert sich über ein andauerndes Belegtzeichen. Das liegt allerdings nicht daran, dass die Behörde dauertelefoniert. 
Landratsamt nicht mehr per Telefon erreichbar
Feuerwehren rücken aus
In mehreren Gemeinden im Raum Warngau, Miesbach und Gmund gingen am Montag gegen19.30 Uhr die Sirenen los. Wie die Polizei Holzkirchen auf Anfrage unserer Zeitung …
Feuerwehren rücken aus
Geplante Lkw-Parkplätze: Otterfing will sich mit Landschaftsschutz wehren
Rastende Lkw verstopfen die A8 - neue Parkplätze sollen her: Die Anlage an der Rastanlage Holzkirchen-Süd wächst, Stellplätze im Hofoldinger Forst sind geplant. Doch das …
Geplante Lkw-Parkplätze: Otterfing will sich mit Landschaftsschutz wehren

Kommentare