Er kam zwischen Grub und Aschbach von der Straße ab

Schwerer Unfall: Bursche (18) prallt gegen Baum

  • schließen

Valley - Ein Otterfinger (18) fuhr am frühen Morgen von Grub Richtung Aschbach. Weil er viel zu schnell war, kam er von der Straße ab - und prallte er gegen einen Baum. 

Der Auszubildende fuhr mit seinem Seat gegen 7.10 Uhr auf der Kreisstraße 4 Richtung Aschbach. Eine Linkskurve nach Grub nahm der Fahrer laut Polizei viel zu schnell, kam nach links von der Straße ab - und prallte mit voller Wucht gegen einen Baum. Der Aufprall war so stark, dass die Vorderachse aus dem Fahrzeug gerissen wurde.

Der junge Fahrer hatte dafür Glück: Bis auf mehrere Prellungen und einigen Schnittwunden an Armen und Beinen kam der Unfallfahrer glimpflich davon. Am Pkw entstand laut Polizei ein Totalschaden von etwa 3000 Euro. 

Öl und Kraftstoff waren ebenfalls ausgelaufen. Bis die Reinigungsarbeiten abgeschlossen waren, staute es sich für etwa zweieinhalb Stunden auf der Kreisstraße. Den Otterfinger erwartet nun ein hohes Bußgeld und mindestens ein Punkt in Flensburg.

kmm

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Fuchs fraß totes Schaf an
Endlich ist das Rätsel gelöst: Das tote Schaf bei Otterfing wurde von einem Fuchs angefressen. Allerdings erst, nachdem es schon tot war. 
Fuchs fraß totes Schaf an
Kabel Deutschland kann Fehler im Breitbandnetz nicht finden
Die Störungen im Breitbandnetz von Kabel Deutschland in Holzkirchen dauern weiter an. Offenbar gelingt es dem Unternehmen nur schwer, die Fehlerquelle zu lokalisieren.
Kabel Deutschland kann Fehler im Breitbandnetz nicht finden
Zeugnisse gibt es notfalls im Freien
Nach dem Brand bleibt die Realschule bis Mittwoch zu. Elternbeirat und TuS haben ein Betreuungsprogramm organisiert. Notfalls gibt es die Zeugnisse am Freitag im Freien.
Zeugnisse gibt es notfalls im Freien
Fragebogen für Gläubige: Pfarrei plant neues Pastoralkonzept
Was erwarten Holzkirchner Katholiken von ihrer Pfarrei? St. Josef und Laurentius hat sich auf den Weg gemacht, das Seelsorge-Konzept komplett neu aufzustellen. Dafür ist …
Fragebogen für Gläubige: Pfarrei plant neues Pastoralkonzept

Kommentare