Erdogan rüffelt Gabriel: "Beachten Sie Ihre Grenzen!"

Erdogan rüffelt Gabriel: "Beachten Sie Ihre Grenzen!"
+

Schwerer Unfall in Sollach

Sekundenschlaf: Mitsubishi rammt Radler 

  • schließen

Schwere Kopfverletzungen erlitt ein Radfahrer, als ihn am Freitag in Sollach ein entgegenkommender Mitsubishi frontal erfasste.  

Sollach - Es war kurz vor Mittag, als ein 68-jähriger Mann, wohnhaft in der Gemeinde Valley, am Freitag auf der Kreisstraße MB 3 unterwegs war. Er steuerte seinen Mitsubishi von Valley kommend in Richtung Kreuzstraße. Gegen 11.20 Uhr erreichte der Mann Sollach.

Laut Polizei übermannte den 68-Jährigen im Ort ein Sekundenschlaf. Sein Wagen geriet auf die Gegenfahrbahn und prallte dort frontal in einen entgegenkommenden Radfahrer.

Obwohl der 61-jährige Radler - er wohnt in Höhenkirchen - einen Helm trug, erlitt er schwere Kopfverletzungen. Ein Rettungshubschrauber flog den Schwerverletzten ins Klinikum Traunstein.

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 5000 Euro. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Junger Regisseur dreht in Holzkirchen - und sucht Komparsen
Der junge Holzkirchner Jonas Breutel ist auf dem besten Weg zum Filmemacher. Für den Abschlussfilm seines Hochschulstudiums dreht er in seiner Heimatgemeinde - und sucht …
Junger Regisseur dreht in Holzkirchen - und sucht Komparsen
Freiwilligendienst: Otterfingerin (18) fliegt nach Ecuador
Von Otterfing hinaus in die weite Welt – dieses Wagnis geht Julia Schöpfer nun ein. Die 18-Jährige wird ein Jahr Freiwilligendienst in Ecuador absolvieren. 
Freiwilligendienst: Otterfingerin (18) fliegt nach Ecuador
Verkehrsschilder entfernt: AfD greift Gemeinde und Landratsamt an
Mit der Traglufthalle verschwanden auch die 70-Begrenzungen an der B13. Die AfD wirft den Behörden indirekt vor, nur Asylbewerber aber keine einheimischen Kinder …
Verkehrsschilder entfernt: AfD greift Gemeinde und Landratsamt an
Götz macht Ausbildung zum Landwirt: „Ich kann eine Kuh melken“
Albert Götz (45), Geschäftsführer der Gemeindewerke Holzkirchen, hat sich zum Landwirt ausbilden lassen. Im Gespräch verrät er, warum er das gemacht und wie er …
Götz macht Ausbildung zum Landwirt: „Ich kann eine Kuh melken“

Kommentare