Ein Rettungshubschrauber des ADAC in der Luft (Symbolbild)
+
Ein Rettungshubschrauber landete am Montag bei Kreuzstraße, um einen schwerverletzten Motorradfahrer ins Krankenhaus zu fliegen (Symbolbild).

Schwerer Unfall zwischen Kreuzstraße und Fellach

Überholmanöver missglückt: Motorradfahrer (39) wird unter Traktor-Anhänger gezogen

  • Andreas Höger
    VonAndreas Höger
    schließen

Schwere Verletzungen erlitt ein Motorradfahrer (39) bei einem Unfall am Montag zwischen Kreuzstraße und Fellach. Der Honda-Pilot war unter den Anhänger eines Traktors geraten. Ein Rettungshubschrauber flog ihn ins Krankenhaus.

Valley - Bei einem missglückten Überholmanöver am Montag (21. Juni) auf der Kreisstraße MB 4 zwischen Kreuzstraße (Gemeinde Valley) und Fellach (Marktgemeinde Holzkirchen) stürzte ein Motorradfahrer und wurde unter den Anhänger eines Traktors gezogen. Ein Rettungshubschrauber landete am frühen Vormittag, um den schwerverletzten Motorradfahrer in ein Krankenhaus zu fliegen.

Wie die Holzkirchner Polizei mitteilt, ereignete sich das Unfall gegen 7.25 Uhr. Ein 47-jähriger Landwirt aus Valley befuhr mit seinem Traktor, der einen Anhänger zog, die Kreisstraße MB 4 von Kreuzstraße in Fahrtrichtung Fellach-Föching. Hinter ihm näherte sich der 39-jährige Mann aus Rosenheim auf seiner Honda. Laut Polizei wollte der Traktorfahrer ungefähr 700 Meter nach dem Ortsschild von Kreuzstraße nach links auf einen Forstweg abbiegen.

Schwere Verletzungen am Bein und am Becken

Dass der Traktor nach links ausscherte, bemerkte der Motorradfahrer offenbar zu spät. Nach Angaben der Holzkirchner Polizei wollte der Rosenheimer auf seiner Honda vermutlich überholen und setzte an, um links vorbeizuziehen. Am Anhänger kam er wohl noch vorbei, dann aber kollidierte seine Maschine mit dem linken, hinteren Traktorreifen.

Die Rosenheimer verlor die Kontrolle, die Honda stürzte und wurde unter den Anhänger des Traktors gezogen. Der Motorradfahrer erlitt dabei laut Polizei schwere Verletzungen am Bein und im Beckenbereich, zudem zog er sich multiple Prellungen zu. Er wurde ins nächstgelegene Krankenhaus geflogen.

Am Motorrad entstand Totalschaden. Die Polizei geht von rund 5000 Euro aus.

Straße war eine Stunde gesperrt

Die Kreisstraße MB 4 zwischen Kreuzstraße und Fellach war etwa eine Stunde gesperrt. Polizei und Feuerwehr leiteten den Verkehr um.

Im Einsatz waren die Freiwillige Feuerwehr Otterfing , die Freiwillige Feuerwehr Hohendilching, ein Notarzt aus Gmund sowie ein Rettungswagen aus Sauerlach und ein Rettungswagen aus Feldkirchen-Westerham.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare