+
Jagte der Polizei einen ganz schönen Schrecken ein: Lkw (Symbolbild).

40-Tonner auf Abwegen

Auf A8: Aktion von Lkw-Fahrer macht Polizei fassungslos - bei Kontrolle staunt sie erst recht

Der Mann steuerte seinen 40-Tonner über die A8 - und das reichlich prekär. Die Polizei fand schnell den Grund - und stoppte den Berufskraftfahrer entgeistert. Dann wurden sie richtig überrascht.

Valley - Die Autobahnpolizei Holzkirchen berichtet: Am gestrigen Mittwoch führte die APS Holzkirchen Schwerverkehrskontrollen in südlicher Richtung auf der A8 im Landkreis Miesbach durch. Dabei wurden die Beamten zur Mittagszeit auf einen Sattelzug mit unsicherer Fahrweise aufmerksam. 

Lesen Sie auch: Frontalunfall: Insassen eingeklemmt - Fünf Verletzte auf Flughafentangente

Die Ursache für seine unübliche Fortbewegung war schnell gefunden. Der 49-jährige ungarische Berufskraftfahrer eines 40-Tonners hatte augenscheinlich besseres zu tun, als sich auf sein Gefährt und die Straße zu konzentrieren, schaute er doch permanent nach unten und tippte dort fleißig auf sein Handy. 

Bei einer anschließenden Verkehrskontrolle und der damit verbundenen Überprüfung der mitzuführenden Dokumente mussten die Beamten zudem feststellen, dass die erforderliche Fahrerlaubnis des Mannes seit Anfang Juli diesen Jahres abgelaufen war. 

Lesen Sie auch: "Explosion eines PKW“: Brennendes Auto gibt Rätsel auf - Von Fahrer und Kennzeichen fehlen jede Spur

Er war somit nicht mehr zum Führen des Sattelzuges berechtigt, weswegen ihm eine Weiterfahrt unterbunden und die Fahrzeugschlüssel sichergestellt wurden. Gegen den 49-jährigen wurde ein Strafverfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. 

Ihn erwartet nun eine Geldstrafe. Zudem werden weitere Ermittlungen gegen die Halterfirma des Beschuldigten Lkw-Fahrers wegen des Ermächtigens zum Fahren ohne Fahrerlaubnis geführt.

Lesen Sie auch unser großes Porträt vom prominentesten Brummi-Fahrer der Region: Andreas Schubert: Warum der Asphalt-Cowboy vom Tegernsee süchtig ist

kmm

Lesen Sie auch: Retter rufen um Hilfe: A8 bringt uns Feuerwehrler an die Grenzen

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Pop-up-Store ist wieder zu: Ein Monat im eigenen Laden
Der Pop-up-Store in Holzkirchen hat seine Türen wieder geschlossen. Organisatoren und Jungunternehmer ziehen eine durchaus positive Bilanz – auch, wenn ihnen das gute …
Pop-up-Store ist wieder zu: Ein Monat im eigenen Laden
Razzia in Otterfinger Asylbewerberheim
Am Montagmorgen haben Polizeibeamte eine Asylbewerberunterkunft in Otterfing durchsucht. Eine Präventivmaßnahme, bei der jedoch gleich mehrere sogenannte Fremdschläfer …
Razzia in Otterfinger Asylbewerberheim
Valley bereitet neuen Vorstoß für Tempolimit vor
Die Gemeinde Valley versuchts nochmal - und hofft, dass es im dritten Anlauf klappt: Sie bereitet einen neuen Vorstoß für ein Tempolimit auf der A8 zwischen Holzkirchen …
Valley bereitet neuen Vorstoß für Tempolimit vor
Im Nahkampf mit dem nassen Element
Beim Hartpenninger Dorffest wird’s nicht nur spätabends feucht-fröhlich: Beim Sautrogrennen auf dem Dorfweiher üben sich die Teilnehmer traditionell im Nahkampf mit dem …
Im Nahkampf mit dem nassen Element

Kommentare