+
Geldscheine. (Symbolbild)

Drei Monate lebte er dort

Hotelgast prellt über 5000 Euro

  • schließen

Drei Monate wohnte ein Wuppertaler in einem Hotel in Kreuzstraße, dann machte er sich mit Sack und Pack davon - ohne zu bezahlen.

Kreuzstraße – Drei Monate wohnte ein Wuppertaler in einem Hotel in der Gruberstraße in Kreuzstraße, dann verließ er die Unterkunft – ohne die Rechnung zu bezahlen. 

Wie die Polizei erst jetzt berichtet, hatte sich der 51-Jährige von Mai bis Juli im Auftrag einer Reinigungsfirma in dem Hotel eingemietet. Am 27. Juli verließ er das Hotel mit seinem ganzen Gepäck, ohne die ausstehenden Monatsmieten in Höhe von 5840 Euro zu bezahlen.

Tetris-Künstler: Mann überlädt Klein-Lkw - Gewicht fast doppelt so hoch wie erlaubt.

Wo er sich jetzt aufhält, ist nicht bekannt. Deshalb sucht die Polizei nun Zeugen: Tel. 08024/90740.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Otterfing führt Großraumzulage ein
Bis zu 270 Euro bekommen die gemeindlichen Beschäftigten in Otterfing künftig extra im Monat - dank der eingeführten Großraumzulage.
Otterfing führt Großraumzulage ein
Harry G. im Oberbräu: Hendl im Flieger – Bachblüten gegen Norovirus
Grantig, ehrlich und ohne Blatt vor dem Mund: Mit seinem neuen Programm „Hoam-Boy“ begeisterte Harry G. im Oberbräu-Festsaal in Holzkirchen.
Harry G. im Oberbräu: Hendl im Flieger – Bachblüten gegen Norovirus
Bürgermeisterwahl in Warngau: Obermüller fordert Thurnhuber heraus
Die CSU greift bei der Kommunalwahl 2020 in Warngau wieder an: Mit Leonhard Obermüller (42) fordert sie bei der Bürgermeisterwahl Amtsinhaber Klaus Thurnhuber (FWG) …
Bürgermeisterwahl in Warngau: Obermüller fordert Thurnhuber heraus
Marschaller Ortsschild zum zweiten Mal gestohlen
Zum zweiten Mal in nur einem Monat ist das Marschaller Ortsschild gestohlen worden. Das alte hängt dafür wieder.
Marschaller Ortsschild zum zweiten Mal gestohlen

Kommentare