Kurios: Ölgemälde aus dem Darchinger Hof gestohlen

Was sie damit wohl wollen? Unbekannte haben aus der Gaststätte Darchinger Hof ein Ölgemälde gestohlen. Ein Problem, das die Ermittlungen erschwert: Es gibt kein Foto vom Bild.

Mitterdarching - Ein Ölgemälde haben unbekannte Täter aus dem Eingangsbereich der Gaststätte Darchinger Hof in Mitterdarching entwendet. Der Tatort ist für jedermann zugänglich, den Tatzeitraum kann die Polizei eingrenzen auf Montag,  29. Oktober, bis Dienstag, 6. November.

Das Bild zeigt eine Gebirgslandschaft mit Bach und hat einen geschnitzten Holzrahmen. Es ist ungefähr 50 auf 70 Zentimeter groß. Sonderlich wertvoll ist es derweil nicht, den Wert schätzt die Polizei auf 100 Euro. 

Das Ölgemälde ist signiert. Zur Signatur konnte die Geschädigte jedoch keine Angaben machen. Auch gibt es kein Foto des Bildes. Hinweise nimmt die Polizei Holzkirchen unter der Telefonnummer 08024/90740 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa / Bodo Marks

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mehrere Fahrer geblitzt: Ungar muss Sicherheitsleistung bezahlen
Mehrere Fahrer waren bei einer Lasermessung geblitzt worden. Ein 23-jähriger Ungar muss wegen deutlich zu hoher Geschwindigkeit ein Sicherheitsleistung bezahlen.
Mehrere Fahrer geblitzt: Ungar muss Sicherheitsleistung bezahlen
Weihnachten fällt für Bedürftige in Holzkirchen aus, weil Behörde Adressen nicht weitergeben darf
Seit 30 Jahren bekommen Bedürftige zu Weihnachten von Holzkirchen ein Geschenk. Heuer fällt das aus. Der Grund sorgt wohl nicht nur beim Bürgermeister für Kopfschütteln.
Weihnachten fällt für Bedürftige in Holzkirchen aus, weil Behörde Adressen nicht weitergeben darf
Was geht - und was geht nicht am Angerweg?
Das kleine Besteck reicht nicht mehr: Um die bauliche Entwicklung am Angerweg in geordnete Bahnen zu lenken, greift die Gemeinde jetzt zum Instrument eines …
Was geht - und was geht nicht am Angerweg?
Weil Vize-Landrat es lustig findet - Kellner muss im Schottenrock Champagner servieren
Das Verwaltungsrat und Bürgermeister gerne auf Kosten der Sparkasse Miesbach edel reisten, ist inzwischen bekannt. Wie erschreckend ausschweifend es teils bei den Feiern …
Weil Vize-Landrat es lustig findet - Kellner muss im Schottenrock Champagner servieren

Kommentare