+

Gemeinde rüstet Spielplätze nach

Neuer Kletterknoten für kleine Kraxler

  • schließen

Würde man Kinder fragen, gäbe es kein besseres Investment: Die Gemeinde Valley rüstet zwei Spielplätze nach, in Valley und in Mitterdarching. 

Valley – Zweimal rüstet die Gemeinde Valley jetzt bei Spielplätzen nach: Die Außenanlagen an der Kinderstube in Valley, die erst im vergangenen Herbst ihren Erweiterungsbau eröffnet hat (wir berichteten), bekommen zusätzliche Spielgeräte. Außerdem soll der Spielplatz in Mitterdarching attraktiver werden.

Wie Bürgermeister Andreas Hallmannsecker (FWG) jetzt im Gemeinderat erklärte, investiert die Gemeinde insgesamt über 26 000 Euro. Die entsprechenden Beschlüsse waren zu Beginn des Jahres in nichtöffentlicher Sitzung gefallen. Beide Aufträge erhielt die Firma Spielplatzgeräte Maier aus Altenmarkt an der Alz (Landkreis Traunstein).

Knapp 16 000 Euro fließen in die Nachrüstung des Kinderstuben-Freigeländes. „Wir haben eine zweite Gruppe mit 15 Kindern dazubekommen“, sagt Hallmannsecker. Die Zahl der betreuten Kinder verdoppelte sich, „die brauchen natürlich jetzt auch mehr Spielgeräte“.

Der öffentliche Spielplatz in Mitterdarching am Rothbergweg ist etwas in die Jahre gekommen. „Eltern haben uns darauf hingewiesen und darum gebeten, den Spielplatz dort wieder etwas attraktiver zu machen“, sagt der Bürgermeister.

Dafür sorgen soll unter anderem ein neuer „Kletterknoten“, der Kraxeleien aller Art ermöglicht und für Kinder ab fünf Jahren geeignet ist. Etwa 10 400 Euro wird die Neuanschaffung kosten. Die Gemeinde unterhält insgesamt zwei öffentliche Spielplätze, der zweite befindet sich am Sportzentrum in Unterdarching.

Aufgestellt und montiert werden die neuen Spielgeräte in Valley und Mitterdarching erst im Frühjahr. Laut Hallmannsecker wird es wohl Anfang April werden; für die Woche nach Ostern ist die Lieferung angekündigt. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Lieferwagen biegt vor Biker ab - schwer Unfall
Ein Valleyer war am Mittwoch mit seinem Motorrad in Oberlaindern auf der Miesbacher Straße unterwegs. Ein Lieferwagen kam ihm entgegen und bog plötzlich links ab.
Lieferwagen biegt vor Biker ab - schwer Unfall
Holzkirchen will mit MVG-Leihräder zum Radl-Pionier werden - ist aber gar nicht so einfach
Holzkirchen will das Münchner Leihradmodell übernehmen. Davon erhofft man sich viel, doch es gibt einige offene Fragen. Denn dem Markt droht ein Minusgeschäft.
Holzkirchen will mit MVG-Leihräder zum Radl-Pionier werden - ist aber gar nicht so einfach
Sponsoring-Affäre:  Disziplinarverfahren gegen Kreidl und Rzehak eingeleitet
Nachdem die Staatsanwaltschaft in der Causa Kreidl Anklage erhoben hat, leitet die oberste Beamten-Aufsicht Bayerns ein Disziplinarverfahren ein - gegen den ehemaligen …
Sponsoring-Affäre:  Disziplinarverfahren gegen Kreidl und Rzehak eingeleitet
Großbrand in Weyarn: Polizei nennt mögliche Brandursache - 200.000 Euro Schaden
Ein Großbrand rief in der Nacht auf Mittwoch mehrere Feuerwehren aus dem Landkreis auf dem Plan. Ein Wohnhaus aus Holz stand in Weyarn (Stürzlham) in Flammen.
Großbrand in Weyarn: Polizei nennt mögliche Brandursache - 200.000 Euro Schaden

Kommentare