Glück im Unglück

Valleyer (18) stürzt schwer mit seinem Motorrad

Kochel/Valley - Ein Valleyer (18) stürzte mit seinem Motorrad schwer auf Kesselbergstraße zwischen Kochel und Urfeld. Wie durch ein Wunder wurde er nur leicht verletzt.

Die Polizei Bad Tölz berichtet: Am Dienstag, 16.08.2016 gegen 18:40 Uhr befuhr ein 18-jähriger Mann aus Valley (LKR Miesbach) mit seinem Krad der Marke Honda, die Kesselbergstraße, von Urfeld nach Kochel.

In einem dortigen, geraden Teilstück kam der Krad-Fahrer aufgrund eines Fahrfehlers nach rechts auf das Bankett, bremste und stürzte dann über den Lenker.

Im Anschluss kam er, zusammen mit seinem Motorrad, am rechten Fahrbahnrand zum Liegen. Hierbei wurde der Valleyer leicht verletzt, wollte sich aber selbst zum Arzt begeben.

Da aus dem Motorrad Öl und Benzin auslief, war die freiwillige Feuerwehr Kochel zur Verkehrslenkung und Reinigung der Fahrbahn mit 10 Mann vor Ort. Das Motorrad war nicht mehr fahrtauglich, der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 500.- Euro.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Behördensegen bleibt Kapelle verwehrt
Für den Bauherren ist es eine Waldkapelle – für die Behörden ist es ein nicht genehmigter Bau, der weg soll: Die kuriose Geschichte könnte demnächst vor Gericht landen. …
Behördensegen bleibt Kapelle verwehrt
Feuerwehren rücken aus
In mehreren Gemeinden im Raum Warngau, Miesbach und Gmund gingen am Montag gegen19.30 Uhr die Sirenen los. Wie die Polizei Holzkirchen auf Anfrage unserer Zeitung …
Feuerwehren rücken aus
Geplante Lkw-Parkplätze: Otterfing will sich mit Landschaftsschutz wehren
Rastende Lkw verstopfen die A8 - neue Parkplätze sollen her: Die Anlage an der Rastanlage Holzkirchen-Süd wächst, Stellplätze im Hofoldinger Forst sind geplant. Doch das …
Geplante Lkw-Parkplätze: Otterfing will sich mit Landschaftsschutz wehren
Bundestagswahl im Landkreis - die Lage und alle Stimmen am Tag danach
Landrat Wolfgang Rzehak freut sich über das gute Ergebnis der Grünen und schimpft über die AfD. Unklar ist, warum diese in einigen Gemeinden besonders gut abgeschnitten …
Bundestagswahl im Landkreis - die Lage und alle Stimmen am Tag danach

Kommentare