Frau tot in Lech gefunden - weitere Leiche entdeckt - Fall nimmt dramatische Wende

Frau tot in Lech gefunden - weitere Leiche entdeckt - Fall nimmt dramatische Wende
+
Bild der Zerstörung: Der Stall am Schnitzenbaumer Hof brannte ab, nun will ihn die Familie wieder aufbauen.

Schnitzenbaumer Hof

Wie Phönix aus der Asche

  • schließen

Ein Feuer hat den Stall am Schnitzenbaumer Hof in Sonderdilching komplett zerstört. Nun will die Familie den Hof wieder aufbauen. Und zwar so wie vor dem verheerenden Brand.

Sonderdilching – Alles, was blieb, waren verkohlte Holzbalken und geschmolzenes Metall: Ende Juli brannte der Stall am Schnitzenbaumer Hof in Sonderdilching bis auf seine Grundfeste nieder, mit ihm einige landwirtschaftliche Maschinen im Inneren. Drei Monate nach dem Großbrand wollen die Schnitzenbaumers ihren Stall wieder aufbauen. Er soll auferstehen wir Phönix aus der Asche.

Einen entsprechenden Bauantrag hat die Familie nun bei der Gemeinde eingereicht. Zwar „nach Redaktionsschluss“ – sprich: nachdem die Tagesordnung für die Gemeinderatssitzung festgesetzt worden war. Weyarns Bürgermeister Leonhard Wöhr (CSU) brachte das Vorhaben dennoch in der jüngsten Sitzung auf den Ratstisch. „Ich erachte es als besonders dringlich“, sagte Wöhr. „Bei so einem Unglück sind wir einfach angehalten, möglichst schnell zu helfen.“

Schnell abgehandelt war der spontane Tagesordnungspunkt dann auch. An den Plänen hatte der Gemeinderat nichts auszusetzen. „Sie wollen den Stall genau so wie vor dem Brand wieder aufbauen“, erläuterte Wöhr. Ein Querbau samt Laufstall folge später, werde aber separat beantragt. Das Gremium gab einmütig sein Einvernehmen.

Der Stall war Ende Juni frühmorgens in Flammen aufgegangen. Über 180 Einsatzkräfte versuchten, den Brand zu kontrollieren, verhinderten letztlich ein Ausbreiten auf die benachbarten Häuser. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei zur Brandursache laufen noch. Laut einem Sprecher schließt man jedoch Brandstiftung aus, wahrscheinlicher sei ein technischer Defekt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wegen eines spontanen Antrags: Bürgerversammlung endet turbulent
Wohnen, Bauen, Verkehr: Es waren die großen Themen, die bei der Bürgerversammlung in Holzkirchen zur Sprache kamen. Ein spontaner Antrag erhitzte aber kurzzeitig die …
Wegen eines spontanen Antrags: Bürgerversammlung endet turbulent
Bettelhochzeit in Warngau: Alle Infos auf einen Blick
Nur alle zehn Jahre organisiert die Feuerwehr eine Bettelhochzeit in Oberwarngau. Daher rechnet sie mit großem Andrang. Alle Infos zu Umleitungen und Parkmöglichkeiten …
Bettelhochzeit in Warngau: Alle Infos auf einen Blick
Schüler demonstrieren für Klimaschutz: Das sagen die Direktoren zum Schulstreik
Schüler der Oberland Realschule und des Gymnasiums Holzkirchen sind dem Unterricht fern geblieben, um für den Klimaschutz zu demonstrieren. Das sagen die Schulleiter …
Schüler demonstrieren für Klimaschutz: Das sagen die Direktoren zum Schulstreik
Neue Pächter haben ein Ziel:  Biergarten soll endlich wieder brummen
Der große Biergarten ist der stärkste Trumpf des Bartewirts in Kreuzstraße – und seine schwierigste Klippe. Jetzt versucht ein neues Pächterteam, an die goldenen Zeiten …
Neue Pächter haben ein Ziel:  Biergarten soll endlich wieder brummen

Kommentare