+

Unfall in Valley 

Sturzbetrunken an Baum gelandet

  • schließen

Unterdarching - Sturzbetrunken setzte sich ein 41-jähriger Valleyer am Sonntagabend ans Steuer seines VW Passats - und landete prompt an einen Baum.

Bei diesem Alkoholpegel nähern sich viele bereits der Bewusstlosigkeit: 2,46 Promille hatte ein Valleyer am Sonntag (12. Dezember) getankt, als er den fatalen Entschluss fasste, selbst Auto zu fahren.

Laut Polizei war der 41-Jährige mit seinem VW Passat von Unterdarching kommend in Richtung Valley unterwegs. Gegen 21.55 Uhr streifte der Wagen ein Hinweisschild, ehe er von einem Baum gestoppt wurde und im Graben zu stehen kam. Ein kurz darauf nachfolgender unbeteiligter Verkehrsteilnehmer zog den Mann aus seinem Fahrzeug. Der Betrunkene hatte den Unfall unverletzt überstanden.

Die Polizei stellte den Führerschein des Valleyers sicher und führte eine Blutentnahme durch. Den 41-Jährigen erwartet eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. An seinem Passat, der abgeschleppt werden musste, entstand ein Schaden in Höhe von rund 2000 Euro. (avh)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mysteriöse Schüsse in der Nacht
Mindestens acht Schüsse fielen in der Nacht auf Samstag (18. Februar) bei Grub auf der Straße nach Großhelfendorf. Offenbar hatten Jugendliche einen Streit auch mit …
Mysteriöse Schüsse in der Nacht
Frischeküche: Zahlen haben sich verbessert
Einst rutschte die Frischeküche in rote Zahlen ab. Jetzt hat sich die Lage nach eigenen Angaben verbessert. 
Frischeküche: Zahlen haben sich verbessert
Fenster in Realschule beschädigt
Eine Fensterscheibe an der Oberland-Realschule in Holzkirchen beschädigt hat ein Unbekannter am vergangenen Wochenende.
Fenster in Realschule beschädigt
17-Jähriger trägt verbotene Waffe
Ein Butterfly-Messer dient dazu, Mitmenschen bei Bedarf einschüchtern oder gar bedrohen zu können. Ein 17-jähriger Otterfinger war mit so einer verbotenen Waffe im Dorf …
17-Jähriger trägt verbotene Waffe

Kommentare