Wegen Blockstörung

Massive Verspätungen bei der BOB

  • schließen

Deisenhofen/Holzkirchen – Eine Störung an der Bahninfrastruktur (Blockstörung) zwischen München und Deisenhofen brachte Zugausfälle und Verspätungen mit sich.

Wie die Bayerische Oberlandbahn (BOB) berichtet, führte am Mittwochmorgen eine Störung an der Bahninfrastruktur zwischen 6.15 und 8.15 Uhr zu starken Verspätungen von einer halben bis ganzen Stunde auf der BOB-Strecke zwischen München und Deisenhofen. 

„Das Team der BOB arbeitet mit Hochdruck daran, diese Verspätungen wieder aufzuholen“, heißt es im Pressebericht. Da die Strecke jedoch besonders in den Morgenstunden stark befahren sei, könne mit einer Normalisierung des Zugverkehrs der BOB erst bis zur Mittagszeit gerechnet werden. Auch die S-Bahn sei von der Störung an der Bahninfrastruktur betroffen. 

Informationen zum aktuellen Fahrplan erhalten Reisende im Internet unter www.bayerischeoberlandbahn.de und beim 24h-Servicetelefon : +49 (0) 8024 997171.

Von Marlene Kadach

Mehr zum Thema

Auch interessant

Kommentare