Ministerpräsident Sellering tritt von allen Ämtern zurück

Ministerpräsident Sellering tritt von allen Ämtern zurück

Verhängnisvolle Polizeikontrolle in Holzkirchen

Chef hilft Lkw-Fahrer aus dem Gefängnis

Holzkirchen – Eine Schwerverkehrskontrolle in Holzkirchen hatte für einen Ungarn am Montagmorgen schwere Folgen: Der 36-Jährige landete in Haft. Seinem Chef hat er zu verdanken, dass er dort nicht bleiben musste.

Am Montag gegen 9.30 Uhr hatten Beamte der Polizeiinspektion Holzkirchen auf der Tölzer Straße eine Schwerlastkontrolle durchgeführt. Dabei wurde ein Lkw angehalten, an dessen Steuer ein 36-Jähriger mit Wohnsitz in Ungarn saß. 

Bei der Überprüfung der Personalien stellte sich heraus, dass gegen den Mann seit mehr als einem halben Jahr ein Haftbefehl zur Vollstreckung vorliegt, berichtet die Polizei. Der „Polizeicomputer“ vergisst so schnell eben nichts. 

In einem rechtkräftigen Urteil war der Lkw-Fahrer nach einem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz zur Zahlung einer vierstelligen Euro-Summe verurteilt worden. Die Zahlung war er aber schuldig geblieben und konnte den großen Geldbetrag auch vor Ort auf die Schnelle nicht aufbringen. In der Folge lieferten die Beamten den 36-Jährigen in der Justizvollzugsanstalt ab. 

Wie die Polizei berichtet, half dem Ungarn sein Arbeitgeber, eine Spedition aus dem Großraum Dachau, aus der Patsche. Nach mehreren Telefonaten erklärte sich die Spedition bereit, die Geldstrafe für den Ungarn zu hinterlegen. Nachdem sein Chef die Geldstrafe eingezahlt hatte, konnte der Ungar seine Fahrt wieder aufnehmen.

ag

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sappl Bräu: Holzkirchen hat eine neue Brauerei
Wolfgang Sappl (24) und Hubert Poschenrieder (25) haben mit „Sappl Bräu“ in Holzkirchen ihre eigene Brauerei gegründet. Sie wollen die Biervielfalt im Ort ankurbeln. Ein …
Sappl Bräu: Holzkirchen hat eine neue Brauerei
Polizei kontrolliert - aber kaum einer kommt vorbei
Die Polizei Holzkirchen hat sich am Montag in Fentbach positioniert. Mit Geschwindigkeitsmesser und allem drum und dran warteten sie auf Kundschaft - doch die blieb fast …
Polizei kontrolliert - aber kaum einer kommt vorbei
Pferdehof Thann bekommt Zuwachs - an Häusern
Der Pferdehof in Thann darf wohl bald um ein Wohnhaus wachsen: Der Holzkirchner Bauausschuss will den Weg frei machen und den Bebauungsplan entsprechend ändern.
Pferdehof Thann bekommt Zuwachs - an Häusern
Führungswechsel: Holzkirchner Kommandant verabschiedet
Der Führungswechsel bei der Holzkirchner Feuerwehr ist abgeschlossen: Der Holzkirchner Gemeinderat verabschiedete den scheidenden Kommandanten Peter Schlickenrieder …
Führungswechsel: Holzkirchner Kommandant verabschiedet

Kommentare