+
Drei Personen wurden bei dem Unfall verletzt.

Drei Leichtverletzte nach Unfall

63-Jährige missachtet Vorfahrt

Warngau - Drei Personen sind am Sonntag bei einem Unfall bei Warngau leicht verletzt worden. Der Gesamtschaden beträgt gut 12.000 Euro.

Wie die Polizei berichtet, war eine Warngauerin (63) mit ihrem VW Golf vom Flugplatz kommend Richtung B 318 unterwegs. Dabei übersah sie an einer Kreuzung den vorfahrtsberechtigten Holzkirchner (18), der mit seinem VW Polo von Piesenkam gen Warngau fuhr. Es kam zum Zusammenstoß, beide Autos erlitten Totalschaden. 

Die beiden Fahrer sowie der Beifahrer (17) im Polo wurden verletzt. Die Feuerwehr Warngau, die mit drei Fahrzeugen und 15 Mann im Einsatz war, beseitigte ausgelaufenes Öl.

Während der Aufräumarbeiten wandte sich ein vorbeikommender Verkehrsteilnehmer an die Feuerwehr, weil dessen Frau im Auto Kreislaufprobleme bekommen hatte. Bis zum erneuten Eintreffen eines Rettungswagens kümmerten sich Feuerwehrleute um die Frau.

(mar)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Dichter Boden: Reithamer Dorfweiher braucht Schluckmulde
Die neue Entwässerung rund um den Reithamer Dorfweiher wird aufwendiger als gedacht: Weil der Boden dicht ist, braucht es eine Bohrung bis auf 30 Meter Tiefe.
Dichter Boden: Reithamer Dorfweiher braucht Schluckmulde
Transit rammt Skoda
Unachtsamkeit führte am Donnerstag kurz nach 10 Uhr zu einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge in der Nähe des Flugplatzes Warngau.
Transit rammt Skoda
Chef-Almwirt zu Kuhglocken-Streit: „Bei Tieren mit Glocke ist mehr Leben drin“
Georg Mair ist erster Vorsitzender des Almwirtschaftlichen Verein Oberbayern. Als solcher kennt er sich aus mit Kuhglocken-Freunden - und Feinden. Ein Interview mit …
Chef-Almwirt zu Kuhglocken-Streit: „Bei Tieren mit Glocke ist mehr Leben drin“
Der Glocken-Krieg von Holzkirchen - Ein Stimmungsbericht aus dem Gerichtssaal
Gebimmel, Gestank, Gesundheitsgefahr: So sieht ein Anwohner in Holzkirchen die Kuhhaltung auf der Weide neben seinem Haus. Vor dem Landgericht eskalierte der Streit neu. …
Der Glocken-Krieg von Holzkirchen - Ein Stimmungsbericht aus dem Gerichtssaal

Kommentare