+
B318 bei Warngau: Zwei Autos stoßen beim Abbiegen zusammen

Sie hatte den Gegenverkehr übersehen

B318 bei Warngau: Zwei Autos stoßen beim Abbiegen zusammen

Auf der B 318 ist es auf Höhe der Einmündung zum Flugplatz Warngau am Dienstag zu einem Verkehrsunfall gekommen. Eine Frau fuhr beim Abbiegen in den Gegenverkehr.

Warngau - Auf der B 318 ist es auf Höhe der Einmündung zum Flugplatz Warngau am Dienstag gegen 15.45 Uhr zu einem Verkehrsunfall gekommen. Eine 62-Jährige aus Wackersberg fuhr mit ihrem braunen Ford die B 318 von Tegernsee kommend in Richtung Holzkirchen. An der Einmündung zum Flugplatz Warngau bog sie nach links ab. Dabei kollidierte sie mit einem entgegenkommenden Mercedes, an dessen Steuer ein 27-jährigen Tegernseer saß. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von rund 8000 Euro. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Mehr aus Holzkirchen und Umgebung: Weyarn: Unbekannte durchtrennen Weidezaun - Polizei sucht Zeugen

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wirtschaftsempfang: SMG sagt Veranstaltung wegen Corona für 2020 ab
Nächstes prominentes Opfer der Veranstaltungsabsagen wegen des Coronavirus: Die Standortmarketing-Gesellschaft hat den Wirtschaftsempfang auf 2021 verschoben.
Wirtschaftsempfang: SMG sagt Veranstaltung wegen Corona für 2020 ab
Reifen löst sich: Zwei Autos beschädigt 
Weil sich in voller Fahrt der Reifen eines Anhängers löste, kam es am Mittwoch Nachmittag auf der Staatsstraße bei Thalham (Gemeinde Weyarn) zu einem Unfall. …
Reifen löst sich: Zwei Autos beschädigt 
Unfall auf der A 8: Ein schwer Verletzter, aufwendige Bergung, Riesenstau
Kaum ist der Unfall von heute Vormittag abgewickelt, hat es schon wieder gekracht auf der Autobahn.
Unfall auf der A 8: Ein schwer Verletzter, aufwendige Bergung, Riesenstau
Grüner Markt boomt in der Krise: „Jeder Tag wie Weihnachten“
Corona nervt, eröffnet aber die Chance, in der Not eine Tugend zu entdecken. Regionale Erzeugnisse rücken in den Fokus, Restaurants mussten schließen – damit sollte die …
Grüner Markt boomt in der Krise: „Jeder Tag wie Weihnachten“

Kommentare