1. Startseite
  2. Lokales
  3. Holzkirchen
  4. Warngau

Ausgebüxte Pferde nähern sich Gleisen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Andreas Höger

Kommentare

null
© Armin Forster

Zwei Pferde, die aus ihrer Koppel südlich von Thann ausgebüxt waren, hielten am Mittwoch die Warngauer Feuerwehr auf Trab. Das Problem: Die Ausreißer kamen der Bahnlinie gefährlich nahe.

Warngau – Zwei Pferde entkamen am Mittwoch gegen Mittag aus einer Koppel südlich von Thann. Als sich die beiden Tiere  gegen 12.45 Uhr der Bahnlinie Holzkirchen-Schaftlach näherten, alarmierten zwei Frauen vorsorglich die Feuerwehr Warngau, um die Gefahr eines Zusammenstoßes mit der BOB zu bannen.

Wie Kommandant Fredy Woehl auf Anfrage berichtet, rückten zehn Mann in zwei Fahrzeugen aus. „Wir haben den Weg in Richtung Gleise versperrt und geholfen, die Pferde zurück auf die Koppel zu bringen“, berichtet Woehl. Gegen 13.30 Uhr war der Einsatz beendet.

Auch interessant

Kommentare