Warnung für München: KATWARN löst wieder aus - Heftige Gewitter mit extremem Starkregen kommen

Warnung für München: KATWARN löst wieder aus - Heftige Gewitter mit extremem Starkregen kommen
+

Ungewöhnlicher Einsatz

Feuerwehr Wall rettet Hund aus Mangfall

  • Andreas Höger
    vonAndreas Höger
    schließen

Der Hund eines Spaziergängers verdankt der Feuerwehr Wall vermutlich sein Leben. Der Vierbeiner war am Mittwoch (1. Juli) in der Mangfall abgetrieben worden und drohte zu ertrinken. 

Wall– Hund aus Seenot gerettet: Der Feuerwehr Wall gelang am Mittwoch Nachmittag eine ungewöhnliche Rettungstat. Gegen 16 Uhr, so teilte Kommandant Bernhard Weingand mit, war der Hund eines Spaziergängers in die Mangfall geraten - unklar ist, ob er übermütig ins Wasser sprang oder abrutschte.

In der derzeit starken Strömung der Mangfall trieb der Vierbeiner ab und geriet in die Wasserwalze am Weidenauer Wehr. Immer wieder geriet das Tier unter Wasser und strampelte vergeblich dagegen an. Erst als die Kräfte nachließen, trieb der Hund weiter ab.

Sein Herrchen alarmierte die Feuerwehr Wall, die mit zwölf Aktiven ausrückte. Die Truppe fand das arme Tier festgeklammert an einer kleinen Fels-Insel mitten im Fluss.

Rettung wird zum Kraftakt

Feuerwehr-Mitglied Christian Weiland fasste sich ein Herz. Er arbeitete sich, gesichert durch seine Kameraden, durch die Strömung zum Hund vor, den langsam die Kräfte verließen. „Es war gar nicht leicht, ihn zu fassen zu kriegen“, berichtet Weiland. Einige Zeit versuchte er vergeblich, die Leine, die Herrchen dem Retter überlassen hatte, am Halsband einzuhaken. Der Hund sträubte sich. Erst als seine Kräfte weiter nachließen, gelang es dem Waller Feuerwehrmann, das Tier zu packen. „Auch mir wäre beinahe die Kraft ausgegangen“, berichtet Weiland, „das war echt ein Kraftakt.“

Auch dank guten Zuredens ließ sich das Tier so weit ans Ufer bringen, das es im Klammergriff Weilands wieder selbst Boden unter die Füße bekam und das rettende Ufer erreichte. Dort wartete Herrchen, der seinen „Seehund“ glücklich in Empfang nahm.  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Als eine Frau zur Kommunion geht, holt ein Dieb den Geldbeutel aus ihrer Tasche
Dreister Diebstahl während eines Gottesdienstes: Während eine Gläubige (52) am Sonntag (2. August) die Kommunion empfing, schnappte sich ein Langfinger ihre Handtasche. …
Als eine Frau zur Kommunion geht, holt ein Dieb den Geldbeutel aus ihrer Tasche
Bereit für das wilde Leben
58 junge Turmfalken hatte die Auffang- und Pflegestation Otterfing zwischen Mai und Juni aufgesammelt. Jetzt sind sie bereit für das Leben in freier Wildbahn.
Bereit für das wilde Leben
Andreas Schubert gestorben: Der Asphalt-Cowboy vom Tegernsee
Gmund – Andreas Schubert ist Fernfahrer fürs Leben - es ist eine Sucht, sagt er. Dabei hätte er schon mal fast aufgehört. Ein Porträt des Stars der DMAX Kultserie …
Andreas Schubert gestorben: Der Asphalt-Cowboy vom Tegernsee
Holzkirchnerin wird geblitzt und steht wegen Betrugsverdacht vor Gericht
EIne Holzkirchnerin soll in Miesbach geblitzt worden sein und beim Bußgeldbescheid auf eine Freundin verwiesen haben. Deshalb musste sie sich vor dem Amtsgericht …
Holzkirchnerin wird geblitzt und steht wegen Betrugsverdacht vor Gericht

Kommentare