Wegen Stellwerkstörung: Ostbahnhof geperrt

Wegen Stellwerkstörung: Ostbahnhof geperrt
+
Wo ist die Frau ohne Ring? Theresia Betzinger steht an der Stelle, wo das Schmuckstück gefunden wurde. 

Hofladen will Fundstück zurückgeben 

Gesucht: Die Frau mit dem goldenen Ring

  • schließen

Anfang Dezember verlor eine Frau vor dem Hofladen der Familie Betzinger in Lochham ihren goldenen Ring. Jetzt ist der Ring wieder da, aber wo steckt die Frau?   

Lochham – Die Kundin war untröstlich. Ihr schöner Goldring war irgendwie und irgendwo vom Finger geglitten. Vielleicht beim Einkauf im Hofladen der Familie Betzinger in Lochham? Theresia Betzinger hat die verzweifelte Frau genau vor Augen, die Anfang Dezember im Hofladen nachfragte, ob ihr verlorener Ring vielleicht gefunden worden war.

Damals musste Betzinger den Kopf schütteln, heute kann sie nicken – der Ring ist gefunden. Jetzt aber fehlt etwas anderes: Name und Anschrift der unglücklichen Verliererin.

Seit über 50 Jahren steht Theresia Betzinger im familieneigenen Hofladen hinter der Theke. „Aber so was ist noch nie passiert“, sagt die 75-Jährige. Eier hatte die unbekannte Frau gekauft und war dann zu Rewe nach Holzkirchen weitergefahren, um dort restliche Einkäufe zu erledigen. Erst zuhause hatte sie offenbar den Verlust des Rings bemerkt.

Extra schaute die Unglückliche noch einmal in Lochham vorbei. „Wir haben überall im Verkaufsraum geschaut, aber nichts gefunden“, erinnert sich die Seniorchefin. In der Aufregung vergaß sie, nach den Personalien der Frau zu fragen.

Sehr bitter, denn schon am Tag darauf leuchtete besagter Goldring auf der Verkaufstheke des Hofladens. „Ein Kunde hat ihn im Hof auf dem Asphalt entdeckt und bei uns abgegeben“, sagt Betzinger.

Ein Happy End schien nahe. „Ich dachte, die Kundin fragt beim nächsten Einkauf sicher noch einmal nach.“ Das jedoch blieb aus. Wochen vergingen. „Mir ist das sehr zuwider“, sagt die 75-Jährige, „wir wollen, dass die Frau ihren Ring zurückbekommt.“

Ihre Hoffnung: Die Kundin, wahrscheinlich eine Holzkirchnerin, liest diese Zeilen und meldet sich bei Betzingers. Dass der Verlust des Schmuckstücks schmerzt, kann die Lochhamerin nachvollziehen. „Wirklich ein sehr schöner Ring. Schon deswegen soll er dahin zurück, wo er hingehört.“

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Pharma-Riese Hexal feilt weiter an seinem Campus im Gewerbegebiet in Holzkirchen
Der Pharma-Konzern Hexal plant einen Parkplatz für 540 Autos direkt neben dem neuen Firmen-Campus. Die Gemeinde hofft, dass der Grund langfristig nicht nur mit …
Pharma-Riese Hexal feilt weiter an seinem Campus im Gewerbegebiet in Holzkirchen
Schwerer Unfall: Schaftlacherin (19) kracht frontal gegen Baum
Ein schwerer Unfall ereignete sich am Freitagvormittag: Eine Schaftlacherin (19) verlor die Kontrolle über ihren Alfa Romeo und krachte frontal gegen einen Baum.
Schwerer Unfall: Schaftlacherin (19) kracht frontal gegen Baum
Hundehasser in Otterfing: Polizei sucht mit Spürhund nach weiteren Giftködern
Die Jagd auf den Hundehasser von Otterfing geht weiter. Die Polizei sucht nun mit einem Spürhund nach weiteren Ködern und Spuren. Derweil kursieren Gerüchte, dass auch …
Hundehasser in Otterfing: Polizei sucht mit Spürhund nach weiteren Giftködern
Sportlerwahl 2017: Hier können Sie abstimmen
Wir suchen die Landkreissportler des Jahres 2017. Ab sofort können Sie hier in vier Kategorien abstimmen. Wir haben Kandidaten vorgeschlagen, aber es dürfen je auch …
Sportlerwahl 2017: Hier können Sie abstimmen

Kommentare