+
Die Vollsperrung der Behelfsfahrbahn (l.) bei Warngau ist vorerst verschoben. 

Wegen ungünstiger Witterung

Keine Vollsperrung: Markierungsarbeiten auf B318 erneut verschoben

  • schließen

Entwarnung für all diejenigen, die in der Nacht von Donnerstag, 20. April, auf Freitag auf der B318 bei Warngau unterwegs sind: Die Baufirma hat die geplante Vollsperrung vorerst verschoben. 

Warngau - Dass es Mitte April tatsächlich noch einmal schneien würde, damit haben wohl die wenigsten gerechnet. Erstrecht nicht die Firma V-S-S aus St. Wolfgang, die derzeit mit den Tieferlegungsmaßnahmen der B318 bei Warngau betraut ist. 

Ursprünglich waren die notwendigen Nachmarkierungsarbeiten auf der provisorischen Behelfsfahrbahn für die Nacht vom 13. auf den 14. April vorgesehen. Aufgrund der unsicheren Wetterlage hatten die Verantwortlichen die Maßnahme aber auf die Nacht von Donnerstag, 20. April, auf Freitag verschoben. 

Wie Gerhard Brandl, stellvertretender Pressesprecher am Landratsamt Miesbach, mitteilt, hat die Baufirma den Termin nun erneut verschoben. „Die geplante Nachmarkierung kann wegen der kalten Temperaturen nicht durchgeführt werden“, heißt es in einer Stellungnahme der Firma V-S-S. „Ebenso beeinflusst das aufgebrachte Salz die Haftung der Agglomerate und Folienmarkierung. Wir warten die Wetterentwicklung ab und entscheiden Anfang nächster Woche neu.“

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Defekter Kachelofen: Feuerwehreinsatz in Reihenhaus
Starke Rauchentwicklung in einem Reihenhaus an der Buchenstraße hat am Freitagabend die Feuerwehr Holzkirchen auf den Plan gerufen. Die Bewohner waren nicht zuhause.
Defekter Kachelofen: Feuerwehreinsatz in Reihenhaus
Böse Falle: Männer zaubern Geld aus Papier - und zocken Frau dabei richtig ab
Die Kripo Miesbach hat zwei Männer mit Rollkoffer geschnappt, die unterwegs zu einer Frau waren, um mit Chemikalien Geld aus Papier zu machen. Doch dahinter steckt etwas …
Böse Falle: Männer zaubern Geld aus Papier - und zocken Frau dabei richtig ab
Dauerbaustelle Tieferlegung B318: So hart trifft sie die Geschäftsleute
Die Warngauer Dauerbaustelle bringt die Geschäftsleute im Ort an den Rand des Abgrunds. Drei Stimmen aus der Warngauer Geschäftswelt, die erschrecken.
Dauerbaustelle Tieferlegung B318: So hart trifft sie die Geschäftsleute
Breitband-Masterplan wird vorbereitet
Noch ist Geduld gefragt: Spätestens Mitte Dezember sollen 700 Haushalte in Otterfing Internet-Anschlüsse mit bis zu 50 Mbit/s buchen können. Und schon bereitet die …
Breitband-Masterplan wird vorbereitet

Kommentare