Lebensgefahr! Heute nicht an Isar aufhalten - selbst wenn es nicht regnet

Lebensgefahr! Heute nicht an Isar aufhalten - selbst wenn es nicht regnet

Kurz nach Warngau

Münchner baut schweren Unfall bei Araltankstelle Schwarzer

Ein 38-Jähriger wollte mit seinem Audi an der Araltankstelle Schwarzer wenden. Doch dabei übersah er einen Holzkirchner, der ihm entgegenkam. Es kam zum Zusammenstoß.

Die Polizei Holzkirchen berichtet: 

Am 14.02.2017 gegen 20.35 Uhr befuhr ein 38-jähriger Münchner mit seinem Pkw Audi die B 318 von Warngau kommend in Richtung Tegernsee. Auf Höhe der Araltankstelle “Schwarzer” wollte er wenden. Aus Richtung Tegernsee kam ein 58-jähriger Holzkirchner mit seinem Pkw Mazda. Vor diesem Pkw wollte der Münchner noch abbiegen, was er aber nicht mehr schaffte. Es kam zum Zusammenstoß. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt warden. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 11.000,- Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Verkehrsschilder entfernt: AfD greift Gemeinde und Landratsamt an
Mit der Traglufthalle verschwanden auch die 70-Begrenzungen an der B13. Die AfD wirft den Behörden indirekt vor, nur Asylbewerber aber keine einheimischen Kinder …
Verkehrsschilder entfernt: AfD greift Gemeinde und Landratsamt an
Götz macht Ausbildung zum Landwirt: „Ich kann eine Kuh melken“
Albert Götz (45), Geschäftsführer der Gemeindewerke Holzkirchen, hat sich zum Landwirt ausbilden lassen. Im Gespräch verrät er, warum er das gemacht und wie er …
Götz macht Ausbildung zum Landwirt: „Ich kann eine Kuh melken“
Schlimmer Bergunfall: Münchner (36) stürzt in den Tod
Der Münchner ist am Donnerstagmorgen zu den Ruchenköpfen bei Bayrischzell unterwegs. Seine Frau, die zuhause auf ihr gemeinsames Baby aufpasst, schlägt am Abend Alarm - …
Schlimmer Bergunfall: Münchner (36) stürzt in den Tod
Almwirtschaft: Leiter Hinterstoißer geht in Rente 
Michael Hinterstoißer, Leiter des Fachzentrums Almwirtschaft und Geschäftsführer des Almwirtschaftlichen Vereins Oberbayern, geht in Rente. Der Nachfolger steht schon …
Almwirtschaft: Leiter Hinterstoißer geht in Rente 

Kommentare