+
Crash auf der Bundesstraße: Diese Wagen waren beteiligt. Der BMW-Fahrer wurde schwer verletzt.

Auf der B 318

Nach Unfall: Bundesstraße gesperrt

Nach einem schweren Unfall war die B 318 unweit des Autohauses Schwarzer für etwa eine Stunde gesperrt.

Schwere Verletzungen hat am Dienstagnachmittag ein 56-jähriger Autofahrer aus dem Raum Bad Tölz bei einem Verkehrsunfall auf der B 318 zwischen Gmund und Warngau erlitten. Die Unfallgegnerin, eine 28-Jährige, die ebenfalls aus dem Raum Bad Tölz stammt, wurde nach Angaben der Polizei Holzkirchen leicht verletzt.

Die Fahrerin war gegen 15.20 Uhr mit ihrem Audi auf der Bundesstraße in Richtung Gmund unterwegs. Der 56-Jährige fuhr mit seinem BWM von der Ortsverbindungsstraße aus Tannried kommend in die B 318 in Richtung Warngau ein. Dabei kam es zum Zusammenstoß: Der Audi rammte mit der Front die linke Seite des BMW. Dabei wurde der Fahrer des BMW schwer verletzt. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Krankenhaus Agatharied. Die Audi-Fahrerin erlitt leichte Verletzungen. Auch sie brachten die Rettungskräfte zur weiteren Untersuchung nach Agatharied.

Die Freiwillige Feuerwehr Warngau war ebenfalls vor Ort und sicherte die Unfallstelle ab. Zudem richteten ihre Einsatzkräfte eine örtliche Umleitung ein. Die B 318 war durch den Unfall etwa eine Stunde komplett gesperrt. Lange Stauungen waren die Folge. Der Sachschaden, der durch die Totalschäden an beiden Fahrzeugen entstand, ist beträchtlich. Die Polizei geht allein beim Audi von rund 100.000 Euro aus. Den BMW beziffern die Beamten mit 45.000 Euro.

ddy

Erstmeldung:

Auf der B 318 zwischen Autohaus Schwarzer und der Baustelle in Warngau (Tieferlegung) hat es offenbar einen schweren Unfall gegeben. Zwei Autos, ein BMW und ein Audi, waren beteiligt. Ob und wie schwer Menschen zu Schaden kamen, ist noch nicht bekannt. Die Einsatzkräfte sind vor Ort. Die Straße ist gesperrt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

IT-Fachmann verrät: So schützen sie Ihr Haus aus dem Urlaub vor Einbrechern
Anton Langwieser hat ein Sicherheitssystem entwickelt, das sich dank eines bestimmten Routers in (fast) jedem Haushalt installieren lässt. Damit nimmt er nun an einem …
IT-Fachmann verrät: So schützen sie Ihr Haus aus dem Urlaub vor Einbrechern
Trotz Hochsommer-Wetter: Freibäder machen erst Mitte Mai auf - die Gründe
Die Sonne strahlt, die Freibäder bleiben geschlossen. Das nervt, hat aber gute Gründe. Die haben besonders mit den Bademeistern zu tun. Und viel Arbeit.
Trotz Hochsommer-Wetter: Freibäder machen erst Mitte Mai auf - die Gründe
Wasserpreis wird in Valley wohl steigen
Die Gemeinde Valley schraubt an der Gebührenordnung fürs Wasser. Eine Erhöhung zeichnet sich ab. Die endgültige Entscheidung steht aber noch aus.
Wasserpreis wird in Valley wohl steigen
Rettungshunde: Wie fordernd ihre Arbeit ist - und wie sie geprüft werden
Die Hundeführer und ihre Vierbeiner sind im Einsatz extremen Herausforderungen ausgesetzt. Ob sie das Zeug dazu haben, mussten sie nun bei einer schwierigen Prüfung in …
Rettungshunde: Wie fordernd ihre Arbeit ist - und wie sie geprüft werden

Kommentare