+
Gegen einen Baum gekracht: Alfa Romeo einer 19-jährigen Schaftlacherin.

Schwerer Unfall: Schaftlacherin (19) kracht frontal gegen Baum

Ein schwerer Unfall ereignete sich am Freitagvormittag: Eine Schaftlacherin (19) verlor die Kontrolle über ihren Alfa Romeo und krachte frontal gegen einen Baum.

Warngau - Die Polizei Holzkirchen berichtet: Am 19.01.2018 gegen 10:15 Uhr ereignete sich auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Piesenkam und Warngau ein Verkehrsunfall. Eine 19-jährige Schaftlacherin fuhr mit ihrem Alfa Romeo von Piesenkam in Richtung Warngau, als sie auf der schneebedeckten Fahrbahn im Wald die Kontrolle über ihren PKW verlor und nach rechts von der Fahrbahn abkam. 

Sie prallte mit dem PKW frontal gegen einen Baum. Die Fahrerin wurde durch den Aufprall verletzt und in das Krankenhaus Agatharied eingeliefert. Am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von ca. 8000 EUR. Die Feuerwehr Warngau war mit zwei Fahrzeugen vor Ort und sperrte die Ortsverbindungsstraße halbseitig.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Grundschule Otterfing: Konzept für neuen Schulhof steht
Der Pausenhof der Grundschule Otterfing ist nicht nur ein Pausenhof. Auf ihm toben die Schüler, parken Besucher, und während des Dorffests steht dort das Zelt. Nun wird …
Grundschule Otterfing: Konzept für neuen Schulhof steht
Unfall zwischen Föching und Fellach: Eine Verletzte, drei Autos Schrott
Ein folgenschweres Missgeschick ist am Mittwochnachmittag einem 41-jährigen Otterfinger unterlaufen. Am Ende standen eine verletzte Frau und viel Sachschaden.
Unfall zwischen Föching und Fellach: Eine Verletzte, drei Autos Schrott
Radweg Weyarn-Miesbach: So könnte die Route verlaufen
Bürgermeister Leonhard Wöhr hat einen möglichen Verlauf für den Radweg Weyarn-Miesbach skizziert. Die Route verläuft weitestgehend auf kommunalen Flächen, die Weyarn …
Radweg Weyarn-Miesbach: So könnte die Route verlaufen
Ein Park für die letzte Ruhe: Friedhof an der Thanner Straße wird vergrößert
Der Friedhof an der Thanner Straße in Holzkirchen wächst – und bekommt endlich eine Aussegnungshalle. Die Bauarbeiten sind voll im Gange. Der Abschluss des …
Ein Park für die letzte Ruhe: Friedhof an der Thanner Straße wird vergrößert

Kommentare