+
Sperrung wegen Tieferlegung der B 318: Ostseite Oberwarngaus wird jetzt abgehängt.

Sperrung wegen Tieferlegung der B 318

Ostseite Oberwarngaus wird abgehängt

Warngau – Jetzt wird dicht gemacht bei den Bauarbeiten für die Tieferlegung der B 318 im Ortsbereich von Oberwarngau: Ab dem heutigen Montag wird der östliche Anschlussast gesperrt.

Von der Taubenbergstraße aus gibt es ab heute keine Möglichkeit mehr, direkt auf die Behelfsfahrbahn der B318 zu kommen – und andersrum. Grund sind die fortschreitenden Rückbauarbeiten der bisherigen Fahrbahn. Das teilt das Straßenbauamt Rosenheim mit. 

Wie berichtet, fließt der Verkehr seit Anfang voriger Woche auf der neuen Behelfsfahrbahn, das Mausloch wurde bereits geschlossen. Damit Fußgänger – insbesondere die Schulkinder – die Straße sicher überqueren können, ist auf Höhe Kaiserbichl/Angerweg eine Drückampel installiert worden. 

Karte: Hier ist gesperrt

Verkehrsteilnehmer auf der Ostseite der Ortsdurchfahrt müssen nun, wie bereits angekündigt, Umleitungen in Kauf nehmen: Wer etwa von dort zum Warngauer Bahnhof fahren will, muss dafür auf die Kreisstraße MB 10 über Ahornallee oder Reitham ausweichen. Die entsprechende Umleitung ist ausgeschildert. 

Die Rückbauarbeiten der alten Fahrbahn gehen nun weiter. Im Anschluss beginnen die Tieferlegung und der Bau der Grünbrücke. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Herbst 2017.

ag

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gemeinsam den Bahnhof neu erfinden
Ein großer Wurf soll es werden: Marktgemeinde und DB-Tochter Station & Service wollen gemeinsam das Holzkirchner Bahnhofsquartier in weitem Umgriff neu erfinden. Eine …
Gemeinsam den Bahnhof neu erfinden
Die neuen Anführer der Landwirte im Landkreis
Die Landwirte im Landkreis Miesbach haben neue Anführer: Die Landfrauen wählten Marlene Hupfauer und Sylvia Bachmair. Johann Hacklinger wird künftig von Peter Weiß …
Die neuen Anführer der Landwirte im Landkreis
Verdächtige Person: Polizei umstellt HEP
Schrecksekunde für die Passanten im Holzkirchner Einkaufszentrum HEP: Weil eine Mitarbeiterin eine vermummte Person gemeldet hatte, umstellte die Polizei das gesamte …
Verdächtige Person: Polizei umstellt HEP
Einbruch in Schreibwarenladen - hoher Schaden
Einem Einbruch ist ein Holzkirchner Schreibwarenladen in der Nacht von Donnerstag auf Freitag zum Opfer gefallen. Der Schaden ist hoch.
Einbruch in Schreibwarenladen - hoher Schaden

Kommentare