Schwerer Unfall auf der B 318

Traktor quert Bundesstraße - Auto rast in Baumstamm

Warngau - Ein mit Baumstämmen beladener Traktor querte die B 318 südlich von Warngau. Ein Pkw-Fahrer aus Gmund konnte nicht mehr ausweichen - und raste in einen Stamm.

Die Polizei Holzkirchen berichtet:

Am Donnerstag, den 10.11.16, kam es gegen 17.20 h zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Traktor-Gespann und einem Pkw. Ein Landwirt aus Sachsenkam fuhr mit seinem Traktor mit Anhänger, auf dem er Baumstämme geladen hatte, aus einem Feldweg. Er wollte die B 318 geradeaus überqueren und die Orsverbindungsstraße nach Piesenkam befahren. Als er über die B 318 fuhr, hatte er die Lücke im Verkehr auf der B 318 falsch eingeschätzt. 

Ein Pkw, der auf der B 318 aus Gmund kam, konnte nicht mehr ausweichen und fuhr mit seinem Pkw, VW, gegen einen aufgeladenen Baumstamm. Am Baumstamm entstand kein Sachschaden, am Pkw ca. 2000,-- €. Der Fahrer des Pkw wurde leicht im Nackenbereich verletzt und kam zur vorsorglichen Behandlung ins KH Agatharied. Web/D Sont/D

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Die neuen Anführer der Landwirte im Landkreis
Die Landwirte im Landkreis Miesbach haben neue Anführer: Die Landfrauen wählten Marlene Hupfauer und Sylvia Bachmair. Johann Hacklinger wird künftig von Peter Weiß …
Die neuen Anführer der Landwirte im Landkreis
Verdächtige Person: Polizei umstellt HEP
Schrecksekunde für die Passanten im Holzkirchner Einkaufszentrum HEP: Weil eine Mitarbeiterin eine vermummte Person gemeldet hatte, umstellte die Polizei das gesamte …
Verdächtige Person: Polizei umstellt HEP
Einbruch in Schreibwarenladen - hoher Schaden
Einem Einbruch ist ein Holzkirchner Schreibwarenladen in der Nacht von Donnerstag auf Freitag zum Opfer gefallen. Der Schaden ist hoch.
Einbruch in Schreibwarenladen - hoher Schaden
Wasiline will’s wissen
Ihre Lebenswege sind missraten, die Liebe aber scheint grenzenlos: Wasiline und Stefano feiern am Faschingsdienstag Bettlhochzeit in Otterfing. Ein seltenes Ereignis im …
Wasiline will’s wissen

Kommentare