Schwerer Unfall auf der B 318

Traktor quert Bundesstraße - Auto rast in Baumstamm

Warngau - Ein mit Baumstämmen beladener Traktor querte die B 318 südlich von Warngau. Ein Pkw-Fahrer aus Gmund konnte nicht mehr ausweichen - und raste in einen Stamm.

Die Polizei Holzkirchen berichtet:

Am Donnerstag, den 10.11.16, kam es gegen 17.20 h zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Traktor-Gespann und einem Pkw. Ein Landwirt aus Sachsenkam fuhr mit seinem Traktor mit Anhänger, auf dem er Baumstämme geladen hatte, aus einem Feldweg. Er wollte die B 318 geradeaus überqueren und die Orsverbindungsstraße nach Piesenkam befahren. Als er über die B 318 fuhr, hatte er die Lücke im Verkehr auf der B 318 falsch eingeschätzt. 

Ein Pkw, der auf der B 318 aus Gmund kam, konnte nicht mehr ausweichen und fuhr mit seinem Pkw, VW, gegen einen aufgeladenen Baumstamm. Am Baumstamm entstand kein Sachschaden, am Pkw ca. 2000,-- €. Der Fahrer des Pkw wurde leicht im Nackenbereich verletzt und kam zur vorsorglichen Behandlung ins KH Agatharied. Web/D Sont/D

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Namensproblem bei AfD-Kandidat: Stimmzettel bleiben gültig
Liegt im Fall um den Namen des AfD-Kandidaten Constantin Prinz von Anhalt ein strabares Verhalten vor? Vermutlich noch vor der Bundestagswahl soll das geklärt sein. Bis …
Namensproblem bei AfD-Kandidat: Stimmzettel bleiben gültig
Unbekannter reißt Dachrinne ab 
Wo rohe Kräfte sinnlos walten: Ein Unbekannter riss am Holzkirchner Bahnhof in der Nacht zu Mittwoch die Dachrinne eines Buswartehäuschens ab.
Unbekannter reißt Dachrinne ab 
Eidechsen müssen umziehen
Eine beachtliche Population von Eidechsen tummelt sich entlang der Teufelsgraben-Bahntrasse zwischen Holzkirchen und Otterfing. Die gute Nachricht: Sobald die Eidechsen …
Eidechsen müssen umziehen
Namens-Wirrwarr um den AfD-Prinzen - Staatsanwalt ermittelt
Die Sache mit Adelstiteln ist kompliziert. Die Weitergabe ist manchmal intransparent. Genau deswegen hat der AfD-Direktkandidat Constantin Leopold Prinz von Anhalt nun …
Namens-Wirrwarr um den AfD-Prinzen - Staatsanwalt ermittelt

Kommentare