Weil das Pferd erschrak, kam es am Freitag in Lochham zu einem Unfall zwischen einem Reiter und einem Auto.
+
Weil das Pferd erschrak, kam es am Freitag in Lochham zu einem Unfall zwischen einem Reiter und einem Auto.

Schaden in vierstelliger Höhe

Unfall in Lochham: Pferd gegen Mercedes

Ein Reiter und ein Autofahrer hatten sich an einer Engstelle in Lochham schon verständigt, wer passieren soll. Doch das Pferd scheute plötzlich.

Warngau - Wie die Polizei berichtet, kam es am Freitagnachmittag in Lochham zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pferd und einem Auto.

Gegen 16.20 Uhr trafen an einer Engstelle ein 22-jähriger Waakirchner in einem Mercedes mit Anhänger und ein 66-jähriger Reiter aus Gmund auf seinem Pferd aufeinander. Der Pkw-Fahrer und der Reiter verständigten sich, dass der Reiter den Pkw passieren soll.

Als der Waakirchner mit seinem Pkw aber anfing loszurollen, erschrak das Pferd des Gmunders und verursachte dabei eine Delle am linken hinteren Kotflügel des Mercedes. Den Sachschaden am Mercedes schätzt die Polizei auf etwa 1000 Euro. Pferd, Reiter und Autofahrer blieben unverletzt.

Alles aus der Region gibt‘s jetzt auch in unserem neuen, regelmäßigen Holzkirchen-Newsletter.

ag

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare