+
Rettungskräfte versorgen den Fahrer des Mercedes.

Rettungskräfte im Einsatz

Verkehrsunfall bei Reitham: Auto im Graben gelandet

Bei Reitham hat‘s gekracht. Auf Höhe der Tankstelle ist ein Unfall passiert. Ein Auto ist im Graben gelandet. Die Rettungskräfte kümmern sich um den Fahrer.

Update 19 Uhr: Dieser Unfall gibt der Polizei noch Rätsel auf. Aus bislang ungeklärter Ursache ist ein 75-Jähriger aus dem Landkreis Pfaffenhofen mit seinem Mercedes A-Klasse am Freitag gegen 13.55 Uhr auf der B 318 bei Reitham nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und im Straßengraben gelandet. Laut Polizei Holzkirchen war der Mann mit seiner Frau (68) auf dem Beifahrersitz in Richtung Tegernsee unterwegs. 

Bei dem Unfall durchbrach sein Auto einen Weidezaun und kam erst auf einer Anhöhe wieder zum Stehen. Die beiden Insassen wurden durch den Aufprall verletzt und kamen ins Krankenhaus. Am Mercedes entstand Totalschaden in Höhe von 10 000 Euro. Die Feuerwehr Warngau kümmerte sich um die Erstversorgung der Verletzten. Der Verkehr wurde nicht behindert.

Update 15 Uhr: Wie unser Bild vom Unfallort zeigt, ist ein silberner Mercedes A-Klasse im Graben der B318 gelandet. Die Feuerwehr Warngau und der Rettungsdienst kümmern sich um den Fahrer. Ein weiteres Fahrzeug war offenbar nicht am Unfall beteiligt. Der Verkehr wird an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Erstmeldung 14.30 Uhr: 

Warngau - Ein Verkehrsunfall hat sich am frühen Freitagnachmittag bei Reitham (Gemeinde Warngau) ereignet. Auf der B318 in Fahrtrichtung baut sich bereits ein Stau auf. Unbestätigten Informationen zufolge ist ein Auto im Graben gelandet. Die Polizei kann derzeit noch keine Angaben machen. 

Weitere Informationen folgen.

sg

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach kurzfristigem Meineke-Abschied: Das sagen Nachfolgerin und Bürgermeister
Das neue Schuljahr ist an den Grundschulen in Warngau und Wall mit einem überraschenden Wechsel gestartet. Simone Brendel hat als kommissarische Rektorin übernommen.
Nach kurzfristigem Meineke-Abschied: Das sagen Nachfolgerin und Bürgermeister
Warten auf Wohnraum
Die Bagger sind gerade erst angerückt. Die Gemeinde Warngau könnte schon jetzt alle sechs Wohnungen ihres kommunalen Wohnungsbauprojekts loswerden - wenn sie wollte. …
Warten auf Wohnraum
Einsam am Panini-Grill: Eltern als Helfer fürs Filmcafé gesucht
Für drei Tage steht an der Oberland Realschule alles im Zeichen des Films. Erstmals richtet sie die Filmtage Bayerischer Schulen aus. Der Elternbeirat betreibt das Café. …
Einsam am Panini-Grill: Eltern als Helfer fürs Filmcafé gesucht
Mittelschule: Dämpfer für den Neubau-Elan
Den Start ins Schuljahr an der Mittelschule in Holzkirchen begleitet eine elementare Frage: Wie geht es weiter mit dem sanierungsbedürftigen Gebäude? Der Favorit: ein …
Mittelschule: Dämpfer für den Neubau-Elan

Kommentare